Workshop Astropraxis

Erik von Slooten

In der Frage liegt schon die Antwort
Einführung in die Stunden-Astrologie
mit Erik van Slooten
Demo-Version eines Vortrages über den Unterschied zwischen 'Psychologischer Astrologie' und 'Stundenastrologie':

HIER klicken, um kostenfrei den ganzen Vortrag von Erik van Slooten zu erhalten.


Dieser Workshop wird zurzeit nicht angeboten! Alternativ können wir Ihnen unsere Lektionen über 'Klassische Astrologie' und 'Stundenastrologie' anbieten.

 
Stunden-Astrologie

 


 

Was ist Stundenastrologie?

Die Stundenastrologie beantwortet ganz konkrete Fragen, mit denen sich die psychologische Astrologie in der Regel nicht befasst. Manche glauben in dieser Deutungsform einen „wahrsagerischen“ Akt zu erkennen. Doch ist diese Behauptung bei seriöser Anwendung der Stundenastrologie nicht richtig. Vielmehr macht die Stundenastrologie nur das bewusst, was der Horoskopeigner selbst im Vorfeld bereits eingeleitet hat, sei es durch seine Gefühle, Gedanken oder Verhaltensweisen. Bevor eine konkrete Entscheidung getroffen wird, finden komplexe seelische Vorgänge statt, die sich zumeist unserer bewussten Kenntnis entziehen. Brennt uns die Frage unter den Nägeln, so lohnt es sich, sie stundenastrologisch zu betrachten. Wir können dann erkennen, was wir eigentlich unbewusst schon wissen. In einem solchen Horoskop lässt sich die Magie des Augenblicks einfangen.

Doch wie deutet man ein Stundenhoroskop?

Die Regeln mögen nicht allzu kompliziert erscheinen. Ernüchternd hingegen ist ihre Anwendung. Schnell stellt der Interessierte fest, dass dazu eine enorme Erfahrung gehört. Deswegen ist hier der Meister gefragt. Nicht nur ein begabter Astrologe, sondern eine Persönlichkeit, die tatsächlich jahrzehntelange Erfahrung: vorweisen kann. Umso glücklicher sind wir darüber, dass es uns gelang, Erik von Slooten zu uns nach Hamburg einzuladen.


Mehr Infos anfordern