Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Astrokalender

Re: Astrokalender 8 Jahre 7 Monate her #8150

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Hallo zusammen,

brrr, diese Nacht wird bei uns frostig kalt - der Himmel ist vollkommen klar, während heute Morgen noch alles nasskalt vernebelt gewesen ist...

Wenn ich jetzt in den Himmel blicke sehe ich - na klar, den zunehmenden Mond im Südosten zu dieser Stunde, wo er sich gerade mit Uranus trifft.
Okay, drehen wir uns mal in die andere Richtung und da sehen wir im Südwesten, flach über dem Horizont - den Abendstern, die Venus. Genauer gesagt, war am 01.11. gerade abnehmende Halbvenus.
Dass sie nicht richtig rund ist kann man auch sehen, denn sie ist recht leuchtend am Himmel. Sie hat gerade ihr Tete-a-tete mit Pluto und astronomisch steht sie aktuell im Schützen.

Also, wenn in den nächsten Tagen bei euch am Abendhimmel Klarheit herrscht, dann schaut mal kurz nach Sonnenuntergang nach oben, ob ihr sie auch entdeckt!

Hier noch ein Link zur Seite der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie und vielen interessanten Details zur Venus, ganz aktuell:
[url:1jhqlfkh]http://www.waa.at/hotspots/planeten/venus-201305-201401-ab/index.html[/url:1jhqlfkh]

Angenehmes Sternegucken!
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Astrokalender 8 Jahre 10 Monate her #7699

  • nadika
  • nadikas Avatar
  • Offline
Hallo Bettina,

vielen Dank für das "königliche Ständchen".
Ich hab' mal gelesen, Sonne-Mond Opposition ist nicht langweilig, das ist doch schon mal was.

Da geb ich Dir recht, langweilig ist er sicher nicht. Mitunter empfinde ich ihn persönlich jedoch als etwas anstrengend ...
Aber lieber herausfordernd als gar nicht!
Und schön ist er auf jeden Fall, wenn er riesengroß und orangerot über dem Horizont hängt!

Viele Grüße
Nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Astrokalender 8 Jahre 10 Monate her #7686

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Bettina,"Bettina":1jvkqqim schrieb:
Vollmond ist doch ganz schön. Alles hat seine Vor- und Nachteile.
Aber ja, wer weiß denn schon heute so genau, wozu dem kleinen Prinzen diese gegenüberstehende Konstellation nicht alles dienlich sein kann. Immerhin mag er mit seiner Wasserbetonung viele Dinge eher subjektiv betrachten. Diese Spiegelung von den beiden wichtigen Lichtern Sonne und Mond könnte ihm vielleicht helfen zu verstehen, dass nicht alles nur von einer Seite aus betrachtet werden soll."Bettina":1jvkqqim schrieb:
Ich dachte, ich offeriere dem neugeborenen George Alexander Louis hier an prominenter Stelle mal ein Begrüßungs-Ständchen
Wunderbar - das ist doch mal was!"Bettina":1jvkqqim schrieb:
Sind wir nicht alles kleine Könige und Königinnen?
Unbedingt - das schmeichelt doch sehr unserer aller Sonne und dem Löweanteil in jedem von uns!

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Astrokalender 8 Jahre 10 Monate her #7684

  • Bettina
  • Bettinas Avatar
  • Offline
Hallo Nadika, hallo Claudia
"nadika":2ceufikq schrieb:
Und ich wundere mich darüber, dass der kleine Nachfolger nun bei Vollmond auf die Welt gekommen ist - was sagt das denn ... Oder sagt es vielmehr darüber etwas aus, wie der Kleine seine Eltern wahrnimmt/ wahrnehmen wird?
Ich dachte ich sage mal was dazu, wenn's auch marginal ist
Vollmond ist doch ganz schön. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Ich hab' mal gelesen, Sonne-Mond Opposition ist nicht langweilig, das ist doch schon mal was.
Wenn die Sonne untergeht, so geht gleichzeitig am gegenüberliegenden Horizont der Vollmond [i:2ceufikq]orangerot[/i:2ceufikq] in voller Größe auf und beherrscht die Nacht. Beim Untergehen des Vollmonds am Morgen im Westen geht die Sonne wieder exakt gegenüber am Osthorizont auf. Es ist die "Hoch-Zeit" des Himmelspaars: Das lunare, weibliche Prinzip und die männliche, solare Kraft "er-gänzen" sich.
(Ueli Seiler-Hugova)

Ich mag die just geborene Berühmtheit gar nicht genauer auf seine Zukunft hin betrachten. Aber dass es ein Teil der öffentlichen Unterhaltung ist, ist wohl normal.
Ich dachte, ich offeriere dem neugeborenen George Alexander Louis hier an prominenter Stelle mal ein Begrüßungs-Ständchen mit den London Symphonikern und Musik eines ehemaligen Hofmusikers
The London Symphony Orchestra - Händel 'Largo'
[url:2ceufikq]http://youtu.be/rq1Iv3DkwVs[/url:2ceufikq]
Sind wir nicht alles kleine Könige und Königinnen? Nun füge ich noch eine etwas natürlichere Version des Stückes - Transkription f. Klavier - hinzu: [url:2ceufikq]http://youtu.be/aWI6E02_dUI[/url:2ceufikq] Viel Glück !
Liebe Grüße,
Bettina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Astrokalender 8 Jahre 10 Monate her #7679

  • nadika
  • nadikas Avatar
  • Offline
Danke für die Anleitung!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Astrokalender 8 Jahre 11 Monate her #7669

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Nadja,"nadika":30l4h169 schrieb:
ich weiß leider nicht, wie man hier Bilder reinstellt, vielleicht kann mich jemand aufklären?!
Kein Problem.
Hier habe ich eine Anleitung zum Hochladen einer Radix, denn darum geht es dir ja sicherlich. Hast du das Programm Astroplus? Dann wirst du mit der Anleitung gut zurecht kommen. Mit einem anderen Astroprogramm hilft sie dir erst ab dem Hochladen hier in das Forum weiter:
"nadika":30l4h169 schrieb:
... Oder sagt es vielmehr darüber etwas aus, wie der Kleine seine Eltern wahrnimmt/ wahrnehmen wird?
Da Sonne und Mond unseren inneren Vater und unsere innere Mutter repräsentieren, ist es in erster Linie so, wie ich dich hier zitiere!

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.100 Sekunden
Powered by Kunena Forum