Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Fragen zur Astronomie

Fragen zur Astronomie 4 Jahre 4 Monate her #14094

  • Frank Brenken
  • Frank Brenkens Avatar
  • Offline
  • DAV-Mitglied
Hallo liebe Leute,
kann jemand vllt. hier nochmal die ISBN des offiziell für die DAV-Prüfung zugelassenen Ephemeriden Buches ins Forum stellen? Ich arbeite zur Zeit mit den Astro.com Ephemeriden und finde diese ISBN Nr. in den Unterlagen nicht, würde das Buch aber gerne wegen der Prüfung bestellen...

Vielen Dank im Voraus,

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fragen zur Astronomie 4 Jahre 4 Monate her #14055

  • Frank Brenken
  • Frank Brenkens Avatar
  • Offline
  • DAV-Mitglied
Hallo Helen,
vielen herzlichen Dank für Deine ausführliche Erklärung!
Wir sehen uns ja am WE, ich rechne noch ein paar Beispiele bis dahin.

Liebe Grüße,

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fragen zur Astronomie 4 Jahre 4 Monate her #14053

  • fritsch
  • fritschs Avatar
  • Offline
Lieber Frank,
anhand einer Grafik versuche ich dir, den Zeichenwechsel zu erklären:



Links siehst du den Zeichen-Wechsel von Sonne und Mond, die ja bekanntlich immer direktläufig sind.
Rot eingerahmt sind die Tage, wo der Zeichenwechsel stattfindet. In deiner Software (DAV-Prüfung bestehen, Teil 1 mit der Radix-Berechnung) rechnest du in diesen Fällen mit +30°.
Vom 18. auf den 19. Febr. wechselt die Sonne vom Wassermann in den Fischen. Je nach Uhrzeit der Geburt, kann die Sonne sich schon nicht mehr im Wassermann befinden, sondern in den Fischen. Das gleiche gilt für den Mond. Immer + 30° bei Zeichenwechsel rechnen. Wir sehen hier sehr schön, wie oft der Mond innerhalb eines Monats Zeichen wechselt und wie langsam dies im Vergleich bei der Sonne ist. 1 (Sonne) zu12 (Mond) ist ihrer Rhythmus!

Rechts habe ich zwei Spalten für Merkur (Nov. und Dez.18) ausgeschnitten.
Berechnest du Planeten (und nicht Lichter), bspw. Merkur, so kann er bei seiner Rückläufigkeit zurück in das vorangehende Zeichen wechseln.
Hier ist dies der Fall am vom 1. zum 2. Dez. 18. Je nach Uhrzeit der Geburt, kann es sein, dass Merkur sich nicht mehr im Schützen, sondern im Skorpion befindet. Dann rechnest du -30°. Du hast in unserer Software deswegen immer die Wahl zwischen + 30° oder -30°.

Dazu hast du berechnete Beispiele, die du manuell nachrechnen solltest, um sicher zu gehen, dass du das Prozedere nicht nur verstanden hast, sondern auch unter Streß in der Prüfungssituation beherrschst.

Ist dir das jetzt klarer? Wenn nicht, würde sich vielleicht eine Einzelstunde mit mir lohnen. Oder du kommst noch einmal zum Termin der Radix-Berechnung. Gerade diese Thematik lässt sich so besser erklären als per Antwort in Foren.


Jedenfalls finde ich es toll, dass du diesen Themen auf den Grund geht.
Hat man Bereiche wie Geschichte der Astrologie, Astronomie für Astrologen, Schulen + vor allem klass. Astrologie sowie manuelle Berechnungen verstanden, so verfügt man über Urteilskriterien, um astrologische Techniken und neue Deutungen, die stets auf den Markt kommen, zu bewerten. Bekanntlich braucht man Theorie UND Praxis, um Erkenntnisse zu gewinnen.


Herzliche Grüße
Helen
Letzte Änderung: 4 Jahre 4 Monate her von fritsch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fragen zur Astronomie 4 Jahre 4 Monate her #14052

  • Verona Zanger
  • Verona Zangers Avatar
  • Offline
Hallo Frank,

Hamburg wäre okay. Wir können mal telefonieren: 0163 367 40 01.


Liebe Grüße

Verona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fragen zur Astronomie 4 Jahre 4 Monate her #14051

  • Frank Brenken
  • Frank Brenkens Avatar
  • Offline
  • DAV-Mitglied
Hallo Verona,

ja super das wäre ja klasse, wo wohnst Du denn- wäre HH eine Option für Dich ?

LG Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fragen zur Astronomie 4 Jahre 4 Monate her #14050

  • Verona Zanger
  • Verona Zangers Avatar
  • Offline
Hallo Frank,

die DAV-Prüfung habe ich nun schon (fast) hinter mir, aber ich würde auch durchaus zu einem Treffen kommen, um meine Erfahrungen und mein Wissen einzubringen. Allerdings kann ich erst ab Anfang März.


Liebe Grüße

Verona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.092 Sekunden
Powered by Kunena Forum