Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Mond in Wassermann im Quadrat zu Uranus

Re: Mond in Wassermann im Quadrat zu Uranus 6 Jahre 3 Wochen her #12053

  • Osiris
  • Osiriss Avatar
Hallo Claudia,

lieben Dank dafür. Hatte schon mal vor paar Tagen eine Antwort getippt. Hab wohl vergessen auf absenden zu drücken .

ja, das mit dem 8. Haus sehe ich auch so.

Das Freiheitsgefühl kann gut und ohne Widerstände gelebt werden. Uranus Trigon zur Sonne.

Und die Verschlossenheit ist definitiv vorhanden, aber im Sinne, dass es nicht offen dargelegt wird.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mond in Wassermann im Quadrat zu Uranus 6 Jahre 1 Monat her #12033

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Osiris,

sorry, es hat ein paar Tage gedauert, bis ich wieder Zeit gefunden habe und ich hoffe, du bist noch im Forum unterwegs…!

Zum Mond hatte ich in meinem vorherigen Beitrag schon einiges geschrieben, ich gehe jetzt mal zu Uranus in Haus 8.
Der Unangepasste im Haus der Verbindlichkeiten – genau die will er loswerden. Insofern mag die Befassung mit Seelentiefen und Schattenthemen durchaus intensiv sein, um sich befreien zu können. Es mag eine gewisse innere Verschlossenheit damit einhergehen, denn der eigenen Gefühle, des eigenen inneren Seelenlebens soll sich niemand bemächtigen können.
Auf der anderen Seite kann damit auch ein grenzüberschreitender Umgang mit jeglichen Tabus gemeint sein. Vielleicht gibt es da auch die Haltung einen Freibrief zu haben, alles machen zu können ohne zahlen zu müssen. Oder selbst bestimmen zu können, wann Zahltag ist.

Da ist sicherlich ein großes Unabhängigkeitsstreben vorhanden. Zu vermuten ist, dass die Krebsplaneten das „nicht besonders mögen“ und dass der Mensch sich vielleicht schwer tut, das eigene Unabhängigkeitsbestreben anzunehmen. Alleine sein passt da auch sehr gut zum Mond im Wassermann in Haus 12 oder auch zu Uranus in Haus 8: Sich nur nicht zu tief einlassen und wenn, dann soll das keiner mitbekommen.

Für mich ist denkbar, dass die Krebsplaneten so etwas wie das “konventionelle Aushängeschild“ sind und Mond und Uranus die inneren Quertreiber – was möglicherweise aber nach außen nach Kräften überspielt wird und - bei Mond Quadrat Uranus nicht unwahrscheinlich - zu deutlichen Stimmungschwankungen führt. Hier könnte eine Menge seelischer Zündstoff schlummern – also dein Ausspruch: Freiheitsdrang im Klintsch mit Freiheitsdrang geht aus meiner Sicht schon in die richtige Richtung. Es gibt vermutlich keinen reibungsfreien Zugang zu dem vorhandenen Freiheitsbedürfnis…

Aber da sollte die Gesamtradix Näheres dazu aussagen können...

Das sind jedenfalls erst einmal meine Ideen dazu!
Ich freue mich, wieder von dir zu lesen!

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mond in Wassermann im Quadrat zu Uranus 6 Jahre 1 Monat her #12026

  • Osiris
  • Osiriss Avatar
Lieben Dank Claudia , für die ausführliche Erklärung.

ich werde mal schauen was ich im persönlichen Gespräch herausfinde. Das 12. Haus hat ca. 33 Grad.

Die Person hat die Sonne und Venus im Krebs und sie arbeitet auch von zu Hause aus bzw. Familie und Zuhause ist ihr sehr wichtig. Sie ist auch gerne mal alleine was ja zum 12. Haus passt.

Ansonsten wäre ich sehr dankbar, wenn ich noch eine Info zum Thema Mond im Wassermann 12. Haus
Quadrat zu
Uranus im Skorpion 8. Haus

bekommen könnte. Sh. Frage im Beitrag.

Herzlichen Dank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mond in Wassermann im Quadrat zu Uranus 6 Jahre 1 Monat her #12025

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Hallo Osiris,

zu deiner ersten Frage:"Osiris":179le1nn schrieb:
wie deute ich den Mond. AC oder 12. Haus.
Rein technisch betrachtet ist es wichtig zu schauen, wie groß das 12. Haus ist. Die antike Schieberegel lautet ja, wenn ein Planet im letzten Drittel des Hauses steht oder 5° vor der nächsten Häuserspitze, wird er in das nachfolgende Haus geschoben.
Allerdings wirkt der AC für Planeten in seiner Nähe tendenziell „anziehend“, sodass man in der Deutung diesen Umstand durchaus berücksichtigen kann.

Die Frage, ob der Mond von dem Menschen mehr im 12. Haus oder mehr am AC empfunden wird, hat sicherlich auch etwas mit dem gesamten Horoskop zu tun.
Ist es ein mehr nach Innen gehendes Horoskop oder zeigt es einen Menschen, der eher nach außen strebt?
Zeigt die Radix, dass er vermutlich viel Kontakt zu anderen Menschen sucht oder liegt nahe dass er sein Leben vorwiegend auf sich gestellt gestaltet?
Hierbei spielt auch eine Rolle, wie ist die Verteilung der Planeten in den Quadranten, bzw. in den Hemisphären (rechts, links, oben, unten)?
Also ist die „Gesamtatmosphäre“ des Horoskops dabei schon von Bedeutung.

Mond im 12. Haus
Im Rückzug die eigenen Bedürfnisse erspüren. Der Mensch hat vermutlich überaus gute Antennen um die Bedürfnisse seiner Umgebung zu empfinden, wird dazu neigen sie in sich aufzunehmen und braucht sicherlich immer wieder ausreichend Zeit für sich selbst um, statt im Ozean der Emotionen zu zerfließen, zu sich selbst und den eigenen Bedürfnissen zurück zu finden. Dabei kann dieser Mensch im Inneren emotional sehr aufgewühlt sein, außen wird man es vermutlich kaum wahrnehmen.

Mond am AC
Der Mensch wird deutlich anders mit seinen Emotionen umgehen; sie stehen gewissermaßen im „Schaufenster“ und wie es ihm gerade geht, wird er mit dieser Mondstellung eher schwer verbergen können. Das Zeichen am AC kann so auch nicht „rein“ zum Ausdruck kommen. Welches Zeichen auch immer am AC steht, es wird „krebsig“ gefärbt sein und vielleicht mag die Außenwirkung des Menschen von seinen Launen geprägt werden, was ihn für andere Menschen schwerer einschätzbar machen könnte.

Denkbar ist auch, dass dieser Mond immer mal wieder "hinter dem Vorhang (AC) hervor lugt", um dann doch wieder nach innen (12. Haus) gewendet zu bleiben.

Soviel erst einmal dazu. Gerne später mehr...
Aber vielleicht hilft dir das bis dahin auch schon ein Stück weiter.

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mond in Wassermann im Quadrat zu Uranus 6 Jahre 1 Monat her #12023

  • Osiris
  • Osiriss Avatar
Hallo,

ich habe folgende Konstellation zu deuten:

Mond im 12. Haus Wassermann (Mond 6 Grad vor AC)
im Quadrat zu Uranus im 8. Haus Skorpion

Die erste Frage, wie deute ich den Mond. AC oder 12. Haus.

Dann steh ich ein wenig auf der Leitung.

Mond im Wassermann fühlt sich ja schon im Bereich der Freiheit, Unkonventionalität und Forschung sehr wohl.
Nun bildet er ein Quadrat zu Uranus. Dem Herrscher des Zeichens.

Freiheitsdrang im Klintsch mit Freiheitsdrang?
Ich steh jetzt ein wenig auf der Leitung.

Würde mich über Hilfe freuen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden
Powered by Kunena Forum