Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Neptun in Fische

Re: Neptun in Fische 9 Jahre 10 Monate her #5440

  • stelle 26
  • stelle 26s Avatar
  • Offline
Hallo,

heute poste ich mal wieder ein Gedicht von mir. Jedes Mal ein neptunische Geschenk, weil es sich fast von allein schreibt. Herzlichst Nele

Ein Teppich

Einen Teppich
webe ich
Worte (darin)
eingeknüpft.
Laute, leise
wütende, sanfte.
Du brauchst ihn nicht.
Tränen
sind
Worte genug.
Wut
sichtbar (durch)
Augen-Blicke.
Und dein Lächeln
formt
Sätze
auf denen ich
schon lange
schwebe
hin zu dir.

Nele Glöer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Neptun in Fische 9 Jahre 10 Monate her #5396

  • stelle 26
  • stelle 26s Avatar
  • Offline
Liebe Claudia,

mich interessiert bei der stillen Revolution vor allem die Kraft, die durch die Verbundenheit mit so vielen Menschen oder die Energie oder die "Schwingungen" entstehen wird. Und da ist es Neptun. Aber auch Chiron, Uranus und natürlich Pluto. Ein Zeichen gegen diese Überflutung, einen Raum wieder schaffen mitten im Trubel für Begegnung und ein Zeichen setzen für ein friedliches Zusammensein. Ich bin sehr gespannt, was da passiert und was ich spüre. Ich möchte auch bis Weihnachten auf jede Art von Klamotten, Schuhe, Schals Taschenkäufe verzichten, was mir schwer fällt mit meiner Venus Waage und vielleicht auch auf Bücher. Ich fühle mich so übersättigt und will, was da ist, mehr genießen. Ich lese das Buch von Schlapp und begreife über die Astrologie die Blüten besser und über die Blüten wieder tiefer und anders beispieslweise die Tierkreiszeichen z.B. dieJungfrauenergie. Ich finde längst nicht alles gut in dem Buch aber er findet teilweise tolle Bilder für die "Seelenzustände". Die Blüten selbst wähle ich durch Hinspüren aus. Ich mache eine Vorauswahl von sehr vielen Blütenessenzen und spüre dann hin, ohne zu sehen welche Blüte ich gerade in der linken Hand habe, was da entsteht. Das ist mit Unsicherheit, aber auch mit unglaublichen Bildern verbunden. Es öffnen sich soviele Türen bei mir!!! Ich bin in einer Ausbildungsgruppe, in der viel intuitiv gearbeitet wird. Sich immer wieder neu einzulassen auf die eigentlichen Schwingungen der Pflanzen ängstigt und beglückt mich im höchsten Maße. Und Astrologie und Bachblüten sind für mich ein toller und ganz und gar richtiger Weg. Herzlichst Nele Ich freue mich auf weiteren Austausch und wünsche dir eine schöne Zeit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Neptun in Fische 9 Jahre 10 Monate her #5393

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Nele,

über die "Stille Revolution 2012" habe ich mich gerade informiert und ich finde, sie passt so gut zu Neptun aber auch zu Chiron in Fische!
Toll wäre es, wenn sich das weiter verbreiten würde, als Vision am besten über die ganze Welt getragen!

Denn tatsächlich darf man sich fragen, ob Revolutionen ausschließlich mit der zerstörerischen und aufrührerischen Energie von Uranus und Pluto einhergehen müssen.

Uranus steht für das Ungewöhnliche, Pluto für die aus der Tiefe kommende Wahrhaftigkeit.
Ich finde, beides trifft doch auch auf diese Stille Revolution zu.
Eine neue Idee (Uranus), die - von vielen Menschen in gemeinsamem Sinne getragen (Neptun) - sehr mächtige Energien (Pluto) freisetzen kann...

Auch wenn es mir nicht möglich ist, an der Aktion teilzunehmen, werde ich aber etwa zeitgleich die Gelegenheit haben, darüber anderen zu berichten.
Eine gute Chance, die "sanfte Revoluzzergemeinde" wachsen zu lassen...
"stelle 26":389iamn5 schrieb:
Ansonsten sind gerade Bachblüten und Astrologie bei mir sehr miteinander verwoben
Eine Kombination, die ich sehr spannend finde.
Allerdings wird man hier vermutlich dann zu interessanteren Resultaten kommen, wenn man intuitiv das Mittel wählt und hinterher die Wahl mit den individuell herrschenden astrologischen Energien in Beziehung setzt.
Macht man es umgekehrt, also nach der herrschenden Energie die entsprechenden Blütenmittel wählen wollen, passt es wahrscheinlich nicht optimal...

Ich meine, es gibt ja mittlerweile einige Bücher, die Bachblüten und Astrologie in Beziehung setzen und für bestimmte astrologische Bezüge die entsprechenden Mittel benennen.
Das mag sicher ein Anhalt sein und ein Gefühl für die Konstellation einerseits und die Blütenmittel andererseits geben.
Wenn man sich aber nur daran orientiert, fürchte ich, dass die Mittelwahl dem Individuum vielleicht doch nicht ganz gerecht werden kann.

Wie sind da deine Erfahrungen?
Gehst du komplett intuitiv vor oder schaust du auch, was bei bestimmten Konstellationen - lt. aktueller Bücher - an Mitteln in Betracht kommen kann?

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Neptun in Fische 9 Jahre 10 Monate her #5392

  • stelle 26
  • stelle 26s Avatar
  • Offline
Hallo,

es ist die Schleusenbrücke, nicht die Trostbrücke beim Rathaus. Liebe Grüße Nele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Neptun in Fische 9 Jahre 10 Monate her #5391

  • stelle 26
  • stelle 26s Avatar
  • Offline
Liebe Claudia,

die Zeit fliegt und durch etas stressige Turbulenzen, hatte ich keine Zeit dir zu antworten. Spannend von deinen Erfahrungen mit Neptun zu hören!! Jetzt erst einmal ein Hinweis auf eine Aktion, die sich stille rEvolution 2012 nennt. An verschiedenen Tagen treffen sich in verschiedenen Städten in Österreich und in Deutschland unterschiedliche Menschen zu einer bestimmten Zeit, um sich miteinander zu verbinden und gemeinsam zu schweigen. Die nächste Aktion ist am 11. August um 11 Uhr in Hamburg am Rathausmarkt, auf der Trostbrücke. Zur gleichen Zeit findet diese Aktion in verschiedenen anderen Städten statt. Ich finde die Idee toll und werde teilnehmen. Im Internet findet man genauere Infos. Über das gemeinsame friedliche Schweigen etwas anstossen zu wollen, ist doch sehr neptunisch, oder?! Ansonsten sind gerade Bachblüten und Astrologie bei mir sehr miteinander verwoben und ich werde immer intuitiver in Auswahl und Deutung. Eine wunderbare Bereicherung, ein großes Geschenk. Sehr herzliche Grüße Nele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Neptun in Fische 9 Jahre 11 Monate her #5329

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Nele,

Neptun in Fische erlebe ich immer wieder wunderbar, wenn du uns eines deiner Gedichte schenkst.

Ja, wie erlebe ich ihn sonst - es ist immer wieder etwas, worüber ich nachdenke, wie und wo er mich durchdringt.
Zu Neptun habe ich ohnehin ein eher kritisches Verhältnis, was sicher damit zu tun hat, dass er in meiner Radix an einem Quadrat beteiligt ist...mit Jupiter...!
Auch meine Wassermann-Natur hält da gerne etwas Abstand, obwohl ihr das nicht wirklich gelingt - Neptun steht in 7 und ist bei Begegnungen immer dabei.
Dann verzaubert er mich schon so manches Mal und Jupiter, der (neben anderen Planeten) auch im Wassermann steht, ist ab und zu gefordert den Zauber - mit etwas Abstand - auf seinen Sinn hin abzuklopfen, nachdem dieser mich für eine gewisse Zeit eingefangen hatte.

Nun will es der Kosmos, dass ich genau diese Konstellation mundan geliefert bekomme, was mir hilft, mich selbst besser zu verstehen - diese beiden Seiten des Quadrates wahrzunehmen und meine Intuition bewusster einzusetzen.

Darüber hinaus merke ich, dass ich wieder anfangen möchte, an kreative und meditative Dinge anzuknüpfen, mit denen ich mich bereits beschäftigte als Neptun über meine Wassermann-Planeten lief.
Da Uranus ja ab heute rückläufig ist, mag es eventuell erst einmal leichter fallen, die nötige Ruhe dafür zu finden...

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.100 Sekunden
Powered by Kunena Forum