Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Fischeenergie

Re: Fischeenergie 9 Jahre 3 Monate her #6823

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Nele,

ein sehr schönes Gedicht!
Wenn auch jeder hofft, dass der Winter nun bald vorbei sein möge, so transportiert es doch so schön diese Fischeenergie, der man gerade in den zurück liegenden Tagen so gut nachspüren konnte und es natürlich immer noch kann - Venus ist nun ebenfalls in den Fischen angekommen - eine richtige "chillout-Phase", die es zu nutzen gilt.

Diese Energie empfinde ich ähnlich wie du - es geht (noch) nicht darum, nach außen zu gehen - im Inneren finden gerade die Vorbereitungen statt. Weil die Fischeenergie eben das "All-Eine" beinhaltet, mag jetzt so manches dabei heraufschwappen und möchte betrachtet, vielleicht verarbeitet werden.
Eine Art inner Frühjahrsputz, der dem Aufbruch vorgeschaltet ist. So empfinde ich das gerade.
Da kommt der rückläufige Merkur gerade recht: Bevor es so richtig losgeht, noch mal einen Schritt zurück gehen und resümieren.

[u:2jeyx5he]Passend zum Fische-Neptun-Thema habe ich heute in unserer Zeitung einen interessanten kurzen Artikel gelesen:[/u:2jeyx5he]

Eigentlich ist es ja doch wohl so, dass mehr oder weniger jeder Mensch gerne im Leben Spuren hinterlassen möchte - es soll etwas bleiben...
Da mutet es - bei solcher Überlegung schon etwas seltsam an, wenn es einem Menschen darum geht, vergessen zu werden...

Ein Spanier kämpft zur Zeit dafür, dass genau das geschieht und zwar im Internet. Er möchte also erreichen, dass jeder Mensch das Recht hat, nach einer gewissen Zeitspanne im Netz "vergessen" zu werden - sprich, alles was über ihn dort zu finden ist, soll nach Ablauf einer gewissen Zeit wieder gelöscht werden. Bisher fühlt sich wohl noch niemand zuständig, für sein Ansinnen.

Als ich das las, dachte ich, "Das passt doch total zu dieser Fischeenergie!"
Da ist der Wunsch, das eigene Ich (In Form persönlicher Daten im Netz) möge verschwinden - was ja an sich schon eine fischige Betrachtungsweise ist - und wo? Im Internet, also der virtuellen Welt, die auch Neptuns Reich zugeordnet werden kann.

Gleichzeitig fand ich den Gedanken so paradox, weil der Mensch ja - wie eingangs beschrieben - eher dazu tendiert, etwas zu schaffen, was von ihm bleibt.
Eine wahrhaft uranische Idee, wie ich finde und dass er nun dafür kämpft, lässt mich direkt an die Uranus-in-Widder-Energie denken.

Die wird uns ja nun auch bald präsentiert - in wenigen Tagen gibt es dann vermutlich kein Halten mehr...

Also liebe Nele und ihr Lieben alle,
träumt noch schön

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fischeenergie 9 Jahre 4 Monate her #6821

  • stelle 26
  • stelle 26s Avatar
  • Offline
Hallo Ihr Lieben,

momentan tummeln sich wirklich viele Planeten in den Fischen. Bei mir äußert sich dies in einem großen Bedürfnis mich zurückzuziehen, mich mit der Heilwirkung von Bachblüten und Mineralien zu beschäftigen, Musik zu hören und zu schreiben. Es entstehen viele Gedichte fast von alleine und ich möchte hier mal wieder das neuste Gedicht posten. Ich freue mich darauf zu hören, wie Ihr diese starke neptunische Energie spürt. Herzlichst Nele

Winter

Leiser Tanz
Flocken
dem Winter hingegeben.

Zärtliches Fühlen
Schneetupfer
die meinen Atem zähmen.

Verliebe mich
schwebe
so leicht verschwindet alles Grau.

Hinter all dem
wartet Stille
Sekunde um Sekunde
verwebt sich neu.

Nele Glöer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden
Powered by Kunena Forum