Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Jungfrauenergie

Re: Jungfrauenergie 11 Jahre 6 Monate her #2529

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe schaca,
"schaca":71a6xqq9 schrieb:
Schade, dass die Posts schon ein bißchen älter sind.
Sie entstammen dem Vorläufer-Forum und wurden vom fleißigen Administrator in das jetzige Forum hinüber gerettet.
Das ist aber kein Problem, auch wenn die letzten Beiträge schon etwas zurück liegen. Mit einem neuen Beitrag werden sie sozusagen wieder belebt und erscheinen in der Liste der letzten zwölf Beiträge am linken Rand, für jeden sichtbar."schaca":71a6xqq9 schrieb:
Naja vielleicht regt mein Post euch ja an wieder mehr zu schreiben.
Bewegung ist immer gut und bringt - wie oben geschrieben - die Chance, dass Dinge wieder auf die Tagesordnung kommen.

Deinen "Spielwiese-Beitrag" habe ich unter [b:71a6xqq9][color=#004000:71a6xqq9]Ein herzliches Hallo[/color:71a6xqq9][/b:71a6xqq9] noch einmal eingestellt. Warum, kannst du dort nachlesen.

Schön, dass du dich als "Jungfrau" in den Beiträgen wiederfindest. Wenn du dazu oder zu anderen Themen Fragen hast, dann melde dich einfach!

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Jungfrauenergie 11 Jahre 6 Monate her #2527

  • schaca
  • schacas Avatar
  • Offline
"Kranz":3mhpls6i schrieb:

Mir scheint das die Grundangst der Jungfrau zu sein. Es ist ihre Motivation. Landläufig sagt man, die Jungfrau sei ordentlich - tatsächlich bekämpft sie doch das Chaos, denn Chaos ist Kontrollverlust.

Ich bin auch in dem Sternzeichen Jungfrau geboren und finde es wirklich sehr interessant was ihr schreibt. In dem obigen Zitat finde ich mich auch zu hunderprozent wieder. Das ist einfach wichtig für mich und bedeudet auch das ich die Kontrolle habe. Schade, dass die Posts schon ein bißchen älter sind. Naja vielleicht regt mein Post euch ja an wieder mehr zu schreiben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Jungfrauenergie 12 Jahre 7 Monate her #279

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Liebe sonnenwende und alle Mitleser,

"...Allerdings fokussiert sich meine „Angst“ hauptsächlich auf den Kontrollverlust..."

Mir scheint das die Grundangst der Jungfrau zu sein. Es ist ihre Motivation. Landläufig sagt man, die Jungfrau sei ordentlich - tatsächlich bekämpft sie doch das Chaos, denn Chaos ist Kontrollverlust.

All' ihre Sorge - auch was du, Luna, beschrieben hast: Die Vorsorge im Herbst, also das was sich in der Natur ergibt, die Ernte um "gut aufgestellt" zu sein - das entspringt der Angst vor Kontrollverlust.
Denn kein Mensch kann mit Gewissheit sagen, wie der Winter wird und wieviel Vorsorge getroffen werden muss. Die Jungfrau will das Optimum finden um für alle Eventualitäten nach Möglichkeit gewappnet zu sein.

Da ist natürlich der kritische Blick nicht weit und alles wird erst einmal zurückhaltend und vorsichtig "umrundet" und auf seine Tauglichkeit geprüft, bevor man es sich - in welcher Form auch immer - einverleibt.

jetzt fällt mir gerade dieser Spruch ein, den man bei vielen Körperpflegeprodukten so schön lesen kann:
"Klinisch getestet" - wobei es mich bei diesem Prädikat eher friert, aber das entspricht der Jungfrau.


Nun aber, erst einmal einen schönen Samstag an euch alle und lasst mal wieder die Seele baumeln!

Viele Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Jungfrauenergie 12 Jahre 7 Monate her #278

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo Ihr beiden,

auch meine Jungfrauenseele fühlt sich bei Deinem Beitrag, liebe Luna, angesprochen. (Jungfrau AC und 3 Planeten in der Jungfrau)
Allerdings fokussiert sich meine „Angst“ hauptsächlich auf den Kontrollverlust.
Die Dinge um mich herum (Jungfrauherrscher in 3) sollten meinen Vorstellungen und Vorgaben entsprechen. Und da kann es schon mal passieren, dass ich mein Gegenüber zu Tode argumentiere. ;.)
Es war nicht leicht für mich zu lernen, dass die Anderen andere Vorstellungen haben und diese auch gegen meine Wünsche und Überzeugungen durchsetzen und dass mich dass nicht gefährdet, sondern mein Leben erweitert und vielschichtiger macht.
Und dass ich im Gegenzug, auch nicht davon auszugehen brauche, dass ich es Jedem recht machen muss.


Ich kann mich auch erinnern, schon als Kind immer alles besonders gut (richtig) gemacht haben zu wollen. Da mein Jungfrau AC noch von einem Jungfraumars in Beschlag genommen ist, hab ich auch immer darum gekämpft, Anerkennung für das gelungenste Projekt, die genauest Antwort, das perfekt gesungene Lied, die formvollendetste Schrift, das gelungenste Bild....zu bekommen.
Mir ist es aber nie gelungen, das „brave“ Mädchen zu sein, da Pluto und Uranus in Haus 1. die Jungfrauenergie dazu genutzt haben, „perfekt“ zu rebellieren, „akribisch“ den Finger in offene Wunden zu legen und die „effizienteste“ Form der Unangepasstheit zu finden. .

Als ich begann mich mit der Astrologie zu beschäftigen, war ich zunächst sehr irritiert von meinem Jungfrau –AC. Heute habe ich mich versöhnt mit meiner Mischung aus Schüchternheit und Draufgängertum, Kritiksucht und Großzügigkeit, Unnahbarkeit und Sinnlichkeit.

Und ja, bluemoon, innehalten, die Zeit vergessen, Seele baumeln lassen und sich dem Fluss hingeben, ob durch Meditation, Tagträumerei oder........tut so gut.

Liebe Grüße
sonnenwende
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Jungfrauenergie 12 Jahre 7 Monate her #277

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Liebe Luna,

du schreibst mir aus der Seele...!

"...Schaffen es Jungfrau-betonte Menschen, die Dinge auch mal geschehen zu lassen und zu vertrauen, werden sie sich wahrscheinlich aus ihrem Streben nach Perfektion leichter befreien können..."

Das ist eine Erfahrung, die ich gerade in der letzten Zeit des öftern machen durfte.
Nämlich, dass ich mir Sorgen machte, innerlich verkrampft war und mich fragte, "ja, wie geht das jetzt weiter?". Es ging weiter!
Die Dinge klärten sich und es zeigt sich, dass man nicht nur vertrauen darf, sondern dass es für die "Jungfrau-Funktionen" sogar wichtig ist dies zu tun.

Meine Erfahrung ist, wenn ich mir nur Sorgen mache und mich vielleicht auch noch hinein steigere, dann bin ich eigentlich zu nichts mehr nütze weil ich die Dinge nicht mehr "auf die Reihe bekomme" und nur noch den Kopf voll habe.
Das wiederspricht eigentlich komplett der Jungfrau-Ökonomie!

Also liebe Jungfrauen, damit ihr weiterhin nützlich sein könnt und effektiv die Spreu vom Weizen zu trennen vermögt, gönnt euch öfters mal eine Fische-Meditation um wieder in die Ruhe und Mitte zu finden, dann geht es aufs neue mit gesammelten Kräften voran!

Viele liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Jungfrauenergie 12 Jahre 7 Monate her #276

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Jungfrau und Angst

Vor einiger Zeit unterhielt ich mich mit meinem Mann (mit Sonne u. Mond in der Jungfrau) über Erlebnisse und Erfahrungen aus unserer Kindheit.
Dabei erzählte er mir lächelnd, dass eines seiner erstes Wort, die er sagen konnte, „Angst“ war.
Zuerst fand ich das recht amüsant aber es beschäftigte mich, so dass ich darüber in verschiedenen Büchern nachlas und herausfand, dass die Angst der Jungfrau-Seele halt recht nahe steht.

Vom Zyklus der Natur aus betrachtet, sind Jungfrau-Menschen in einem Monat geboren, in der die Sonne langsam an Kraft verliert und die Felder weitestgehend abgeerntet sind.
Man weiß, der Winter steht vor der Tür und es muß Vorsorge für die kalte Jahreszeit getroffen werden.
Das verdeutlicht, warum Vorsicht und Sorge so bezeichnende Eigenschaften der Jungfrau sind.

Da Jungfrau-Geborene wissen, dass auch kleine Ursachen eine große Wirkung zur Folge haben können, gehen sie meist sehr achtsam durchs Leben.
Dies kann einerseits zu einer klugen Lebenshaltung führen, andererseits kann es aber auch passieren, dass diese vorsichtige Lebenseinstellung überhand nimmt, in einer destruktiven Denkweise mündet und schließlich zu einer pessimistischen Lebensangst führt.

Ein chinesisches Sprichwort, das ich in einigen Büchern zu diesem Thema fand, könnte schon fast ein Leitsatz der Jungfrau sein:

Ein Moment der Aufmerksamkeit
kann großes Unglück verhindern,
ein Moment der Unaufmerksamkeit
kann ein ganzes Leben zerstören.

Jungfrau-Menschen sind mitunter auch oft von einem starken Leistungsgedanken geprägt.
Schon ein Jungfrau-Kind neigt dazu, gern alles richtig machen zu wollen und könnte vermuten, dass es auch Liebe nur dann empfangen kann, wenn es Leistung erbracht hat.
Antreibende Äußerungen wie „streng Dich ja an, bemüh Dich“ oder „sei besser als“ könnten daher wie „Wasser auf seine Mühle sein“, die ja auch täglich laufen und funktionieren muß und letztendlich könnte dies ungewollt einen großen inneren Druck erzeugen.

Die Angst Fehler zu machen oder der Gedanke Dinge nicht zu schaffen, kann sich auf das Verhalten eines Jungfrau-Menschen recht stark auswirken. In übersteigerter Form könnte sie sich zu übertriebenem Kontrollzwang oder in Versagensängsten manifestieren.
Die Angst würde dann nicht mehr ihre lebensnotwendige Warnfunktion ausüben, sondern sie würde möglicherweise die eigene Lebendigkeit unterdrücken und das Leben hemmen.

In einem solchen Fall wäre es wichtig, dass Jungfrau-Menschen versuchen zu erkennen, dass man nicht immer alles richtig machen kann !
Fehler zu machen ist kein Fehler und „aus Fehlern lernen“ ist manchmal für die eigene Entwicklung wichtig und notwendig.

Da der Angst das Vertrauen gegenübersteht und der Jungfrau das Zeichen Fische, könnte es sich für Jungfrau-Menschen „lohnen“, wenn sie auch mal ein „Auge auf ihr Gegenüber werfen“ und vielleicht die eine oder andere „Fische-Eigenschaft“ in ihr Leben mit einfließen lassen.

Schaffen es Jungfrau-betonte Menschen, die Dinge auch mal geschehen zu lassen und zu vertrauen, werden sie sich wahrscheinlich aus ihrem Streben nach Perfektion leichter befreien können.
Sie könnten dadurch sich selbst und anderen gegenüber nachsichtiger werden und schließlich ihre wahre Lebendigkeit finden.


Betrachte die Welt als Dein Selbst,
vertraue auf das Sosein der Dinge,
liebe die Welt als Dein Selbst,
dann kannst Du Dich um alle kümmern.

(Laotse)

Liebe Grüße
Luna
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.100 Sekunden
Powered by Kunena Forum