Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Pluto

Re: Pluto 10 Jahre 5 Monate her #697

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Ihr Lieben,

ja, da kommt einiges zusammen und Pluto ist wirklich nicht einfach.
Ich glaube das Problem bei Pluto ist, dass die geforderten Wandlungen, die dieser Transit anzeigt, nicht gerne angenommen werden. Je größer der Wiederstand dagegen ist, umso schwieriger wird es vermutlich. Andererseits verlangt diese Zeitqualität möglicherweise Dinge, die nun mal nicht leicht anzunehmen sind.
Es sind auch Phasen, in denen man sich einfach nicht mehr verstecken kann - Pluto demasskiert alles was nicht echt ist.
"sunny":3h08529s schrieb:
... das wird einem eigentlich auch mehr bewusst was in der Zeit geschehen ist wenn alles vorbei ist ... so ging es mir bisher immer.

Der altbekannte Spruch: "Hinterher ist man immer klüger...", oft ist es wirklich so und vor allem kommt erst hinterher so recht zutage, wofür das eigentlich alles gut war!
Wenn es dann leichter weiter geht und man den Blick wieder frei hat.

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Pluto 10 Jahre 5 Monate her #692

  • sunny
  • sunnys Avatar
  • Offline
Hallo ihr lieben

Pluto ist ein spannendes Thema und so habe ich auch mal Rückschau gehalten , wie es bei mir war mit Pluto.

Er steht in der Radix 16°25 im Löwen im 7.Haus.

Mit 14 / 15 Jahren ging Pluto über meine Mond/Saturn Konj. im 8. Haus in der Jungfrau.
Es kam eine heftige Ablösung von meiner Mutter und ich glaub .. ich war eine stark pubertierende .. meine Mutter hatte es nicht leicht mit mir in dieser Zeit.

Mit 23/ 24 Jahren hatte ich ein Pluto Konj. über meinem Mars im 8. Haus in der Waage.

Zu der Zeit war ich verheiratet und wir hatten schreckliche Machtkämfe in der Partnerschaft .. Handgreiflichkeiten ..mit eingeschlossen.

Mit 26 / 27 kam die Pluto Konj. über meinen Neptun im 8. Haus in der Waage.

Wir liessen uns scheiden nach fünfjähriger Ehe.

Als ich 33 Jahre alt war .. ging der Pluto in mein 9. Haus Waage..
Ich zog von Bremen nach Düsseldorf zu meinem Freund .. der später mein Mann wurde.

Mit 42 Jahren ging mein Pluto über mein MC Im Skorpion.

Wir zogen von Düsseldorf hier ins Schwabenland und waren inzwischen eine kleine Familie. Unser Sohn war damal 7 Jahre alt.

Mit Anfang 50 hatte ich ein Quadrat Pluto zu meiner Mond Saturn Konj.

Es gab viele Machtkämpfe am Arbeitsplatz mit Frauen ... und ich wechselte häufig die Firmen zu der Zeit .. aber die Probleme blieben immer gleich.

Jetzt mit 57 hatte ich eine Pluto Opp. 12. Haus .. zu meiner Sonne 6. Haus.

Dies habe ich als heftigste Spannung gemerkt , auch wurde ich gezwungen Rückschau von meinem Leben zu halten und aufzuräumen. ALtes überholten fallen zu lassen damit Neues enstehen kann . Vor allem aber auch loszulassen von alten Vorstellungen .. es war ein langer schmerzhafter Prozess. Und da es ja meine Sonne war .. ging auch alles nur um mich.

Nun habe ich es soweit überstanden .. aber es hatte alles in allem gut 2 Jahre gedauert.

Zur Zeit habe ich Pluto in Opp. zu meinem Uranus im 6. Haus im Krebs und ein Ouadrat zu meinem Mars im 8. Haus.

Es hat bestimmt was mit Partnerschaft zu tun und Männern .. aber ich merke nicht so sehr viel... das wird einem eigentlich auch mehr bewusst was in der Zeit geschehen ist wenn alles vorbei ist ... so ging es mir bisher immer.

Und 2014 läuft er über meinen AC. Da ich noch viele Pläne habe .. lasse ich mich überraschen .. ob ich sie umsetzen kann.

So.. ich hoffe .. ich habe auch ein bisschen was dazu beitragen können .. wie Pluto Aspekte im Transit wirken können.

Wünsche allen noch einen schönen Sonnatg.

Liebes Grüssle ... sunny
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Pluto 10 Jahre 6 Monate her #687

  • Nokami
  • Nokamis Avatar
  • Offline
OOOps,
da ist mir ein Fehler unterlaufen, bei mir ist´s doch DC, nicht AC. Da kann ich natürlich nichts zu sagen.
Sorry Moon, vielleicht weiß ja ein anderer Pluto-Erfahrener mehr.

Nochmal viele Grüße
Nokami
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Pluto 10 Jahre 6 Monate her #686

  • Nokami
  • Nokamis Avatar
  • Offline
LIebe Moon,

ich kann vollkommen mit Dir mitfühlen, der schlimmste Transit war bei mir Pluto Konjunktion Venus im Skorpion, da war ich ein Jahr lang völlig depressiv, habe mich nur mit Mühe der KInder wegen aufrechthalten können. Danach kam dann der Mondknoten, das war auch sehr unangenehm. Die Schütze-Planeten waren dann nicht mehr ganz so dramatisch, da geschahen die Dinge im Äußeren und nicht innen. Aber mit Pluto Konjunktion AC fühle ich mich ganz gut, Du brauchst sicher keine Sorge haben. Es ändert sich einiges, ich studiere jetzt endlich Astrologie, und das ist einfach nur gut.

Liebe Grüße
Nokami
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Pluto 10 Jahre 6 Monate her #685

  • Moon
  • Moons Avatar
Ihr Lieben,

Pluto in Steinbock kommt erst noch auf mich zu wenn Pluto so um 2015 herum über meinen AC läuft.

Pluto im Schützen in abwechselnder Konjunktion zu Sonne, Venus und Merkur hat mir schwer zu schaffen gemacht. Ich habe in dieser Zeit des Pluto Transits über vorstehend genannte Planeten stark unter dem Empty-Nest-Syndrom gelitten. Diese Zeit war teilweise so schwer, dass man mich in die psychiatrische Klinik bringen musste, da es eine Zeit war in der ich zeitweise mit Selbstmordabsichten zu kämpfen hatte. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass es mir so viel ausmachen würde meine Tochter, die schon Jahre zuvor studienhalber ausgezogen war, quasi an einen Partner zu „verlieren“.
Ich habe gelernt was es heißt loszulassen. Es war die schwerste Zeit meines Lebens und nicht nur meine Tochter und ich hatten in dieser Zeit schwere Kämpfe durchzustehen, auch mein Mann, meine Freunde, teilweise sogar meine Arbeitskolleginnen wussten nicht mehr wie sie mir helfen sollten oder konnten. In dieser Zeit habe ich mich selbst überhaupt nicht mehr gefunden, ich war wie in einem Loch gefangen und es kamen körperliche Schmerzen dazu, Magenschmerzen, die Tag und Nacht nicht nachgelassen haben. Als Pluto dann Ende 2006 seinen Gang über meine Planeten im Schützen beendet hatte, ging es wieder aufwärts.

Ich hoffe sehr, dass Pluto über meinen AC in keiner Weise mehr diese Macht über mich erhält.

Herzliche Grüße
Moon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Pluto 10 Jahre 6 Monate her #684

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Hallo Nokami und alle anderen Plutoerfahrenen,

das ist ja wirklich eine super Lebensrecherche bezogen auf Pluto!
So konkret habe ich ihn noch nie verfolgt, aber das lädt ein, es zu tun.

Als [b:7x6mlwum]Pluto über meinen DC[/b:7x6mlwum] gegangen ist, habe ich meinen Mann kennengelernt und wir haben geheiratet, mit gleichem Stand ist mein Vater gestorben.

[b:7x6mlwum]Das Pluto - Pluto Quadrat[/b:7x6mlwum] in Haus 8 hat eine Menge Umwälzungen in meinen Alltag und auch in gesundheitlicher Hinsicht gebracht; Pluto steht bei mir in Haus 6.
Auch die Themen des 8. Hauses waren präsent - wir hatten zu der Zeit ein Haus erworben und das geht in der Regel nicht ohne Kredite. "Das Geld anderer" gehörte auch insofern dazu, als meine Tante und mein Onkel mit einzogen und wir daraus ein Mietverhältnis begründeten. Die "Sippe" als Thema war dabei somit ebenfalls angesprochen.

Mal sehen, was wir noch so sammeln können!

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.094 Sekunden
Powered by Kunena Forum