Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: mein horoskop

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2683

  • Ischtar
  • Ischtars Avatar
  • Offline
Liebe Rose,

nun möchte ich doch noch etwas zu dem Neptun Aspekt sagen. Wenn dieser durch dein 1. Haus geht, dann macht er Dich extrem empfindlich. Achte auch auf deine Gesundheit. Es kann sein, dass das Röslein sich durch einen Eisdecke hindurch kämpfen muss und dabei einiges Wasser den Berg herunter läuft. Will sagen, Tränen sind nicht ausgeschlossen. Denn wenn Du unorientiert bist und nicht mehr weißt, wer bin ich? Wo geht mein Weg hin? Entsteht eine Traurigkeit, Chaos ist möglich, wenn alles „des“ orientiert wird. Aber sei gewiss, wenn der Mantel der Täuschung wirklich gelüftet wird und Du nicht im Nebel stecken bleibst, hast du die Chance, Dich mit dem (etwas hoch gegriffen, aber es trifft es) Universum zu verbinden.
Wer weiß, vielleicht wandelst Du Deinen Mode Laden in einen Esoterik Geschäft um. Ist das in Hamburg, lass es mich wissen. Ich komme zur Eröffnung.

Lieben Gruß Ischtar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2682

  • Ischtar
  • Ischtars Avatar
  • Offline
Liebe Rose,
durch Zufall kam ich mal wieder in dieses Forum und ich weiß nicht, ob Du meine Antwort auch noch liest.
Durch das nachfragen von bluemoon ist deutlich geworden, was Du bisher getan hast. Da Du türkischer Abstammung bist, sehe ich eine wunderschöne Frau vor meinen Augen, denn die Mitbürgerinnen sind wirklich überaus gepflegt und haben einen tollen weiblichen Ausdruck (manche deutsche Frauen können davon lernen) . Du beschäftigst Dich mit Mode und betreibst sogar einen Laden, andererseits bist du eine sicher liebevolle Mutter und hast Familiensinn, meinst, deine Mutter hätte Dich ausgenutzt.
Nun die Mutter war und ist für Dich ein Anker, der vorgibt, was emotional erlaubt ist. Mit Mond im Saturn gab es vielleicht nicht so sehr viel Kuscheleinheiten und den Drang früh selbstständig zu sein. Die zeigt auch das 4. Haus in den Zwillingen an, da ist das Elternhaus eher eine freundschaftlicher, kameradschaftliche Gesellschafter, deren Herrscher, Merkur, steht im Wassermann und im 12. Haus. Diese Art des Familienbundes scheint nach wohl nicht wirklich klar zu sein und steht unausgesprochen im Raum.
Die Vorrausetzung frei und unabhängig und besonders zu sein sind also schon früh gelegt. Und das strahlst du mit dem AC Wassermann auch aus.
Nun ging der Neptun darüber und alles wurde in Frage gestellt, mehr noch aufgelöst. Es ist wie ein Nebel, der Dich umgibt und du siehst Dich selbst nicht mehr real. Unter solchen Bedingungen einen Laden zu eröffnen, kann schon mal eine Seifenblase sein, die leider zerplatzt. Zumal Deine Finanzen eher unruhig angezeigt werden. Eventuell neigst Du zu spontanen Geldausgaben, irgendwie zerfließt es dir in den Händen und der Saturn zeigt auch an, dass Du lernen sollst, gemäßigt mit Geld umzugehen. Im negativen Sinne dadurch, dass Du keines hast. Das heißt, er reduziert die Verfügung des Geldes, um Dir zu zeigen, dass du damit verantwortlich umgehen kannst.
Kann sein, Dir wurde das Geld schon als Kind eher zugeteilt, als dass man dir freien Umgang damit gelassen hat. Einer Mutter würde ich in diesem Falle raten, schon früh kleine Freiräume zu lassen. Aber vielleicht war das ja gar nicht möglich, weil das Geld sowieso knapp war.
Was liegt nun an: Neptun löst dein Selbstbild auf. Die Vorstellung, die Du von Dir hast, entpuppt sich erst mal als Unklarheit und formt sich neu. In dieser Zeit kann es aber auch geschehen, das Du von anderen Menschen in dem Sonne getäuscht wirst, weil sie Dir nicht klar sagen, wie Du auf sie wirkst. Und das bringt mich schon zu dem Thema Freundschafen und Gruppen. Es kann ein, dass du radikale Änderungen vornimmst und Freundschaften auflöst. Sie waren vielleicht schwer zu bekommen und sind traditioneller Art. Nun schaust, was davon für Dich noch sinnvoll ist, ob der traditionelle Rahmen oder Verbindlichkeit das Gleiche ist. Denn was sicher ist, muss nicht immer den „alten“ Regeln entsprechen.
Insgesamt wandelt sich also Dein Bild von Dir selbst. Das geht nicht abrupt, lass Dir Zeit und sei wachsam mit Dir selbst.
Dann spüre hin, was in Dir noch angelegt ist. Dein Steindbockmond mag Dir gewisse Regeln auferlegen, die Du brauchst um Dich sicher zu fühlen. Deine Sonne im12. Haus gibt dir Entfaltungsmöglichkeiten und Impulsive, was Dich wirklich ausmacht, wenn du im stillen Kämmerlein Dir selber zuhörst. Dein Alltagsleben ist Schwankungen unterlegen, die der Mond gar nicht mag. Dies miteinander zu verbinden gilt es zu entwickeln.
Ich sehe in Deinem Horoskop eine Anlage Fürsorglichkeit im Alltag auch beruflich zu verwirklichen, wobei das nicht an einen Ort gebunden sein dürfte. Bist Du gern unterwegs? Kann es sein, das die Gebundenheit an einen Laden, Dich schwunglos werden lässt?
Ich denke, wenn du dich entschließ, Anderen Fürsorge zukommen zu lassen, du sehr geliebt und gesehen wirst. Die Anerkennung scheint Dir förmlich entgegen. Außerdem glaube ich, dass Du völlig neue Ideen entwickelst, wie das aussehen kann. also überlasse ich das Deiner inneren Stimme, sie wird es Dir sagen. Vertraue darauf!
Die Zeiten sind dermaßen im Umbruch, da kannst du eine Menge für Dich selber entdecken.
Doch zuerst schaue in den Spiegel und sehe dich an und nehme wahr, was Dich wirklich ausmacht. Äusserlich bist Du anspruchsvoll, bist Du das auch innerlich? Brauchst Du eine Fassade?
Du darfst auf jeden Fall unkonventionell sein und auf Beständigkeit hin arbeiten. Diesen Spagat schaffst Du. Denn wenn Du etwas erreichen willst, bist du unerbittlich. Prüfe einmal nach, wie Deine männlichen Partner das machen, denn es ist ein Anteil den Du in dir selbst entwickeln sollst. Nimm sie Dir als Vorbilder.
In diesem Jahr geht es bei Dir darum, kommunikativ zu sein und es geht dabei auch um Themen, die sonst nicht auf den Tisch kommen. Es werden Dir freundliche Menschen begegnen.
Die verwelkte Rose wird neu erblühen, sie braucht ein wenig Dünger.

Alles Liebe für Dich

Ischtar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2656

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Rose17,

ich wünsche dir für deine Vorhaben und vor allem für dich selbst viel Glück und Erfolg!

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2655

  • rose17
  • rose17s Avatar
  • Offline
Liebe Bluemoon ,

Ich danke vielmals für deinen Antwort. Doch du hast mich richtig beschrieben. Ich habe mich für andere Menschen eingesetzt , nicht für mich bisher.
Alles was ich machen wollte ist gescheitert, weil ich irgendwie immer Geld verdienen musste, für meine mitmenschen .
Meine Ziele habe ich immer wieder verschoben. Ja ich bin unsicher ob ich genug Geld haben werde. Ich habe irgendwie Angst, dass ich nicht genug Geld haben werde.
Wahrscheinlich fehlt mir Durchsetzung schwer wie Du gesagt hast.
Ich werde Fernstudium nachschauen, Du hast recht. Ich werde versuchen einen Beruf zu finden die mir passt.
Vielen Dank für alles.

Rose17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2651

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Rose17,

Findest du dich denn insgesamt in meiner Deutung wieder oder überrascht dich manches?
Kann es sein, dass du manche Anteile deiner Persönlichkeit bislang nicht gelebt hast?

Du schreibst, du bist auf der Suche nach einer Weiterbildung du weißt aber nicht wie und was. Trotzdem gibt es ja vielleicht Dinge, die dich anziehen.
Hast du eine Idee was dich interessieren könnte?

Wie wäre es mit einer Weiterbildung, die du im Fernstudium machen kannst?
Dafür gibt es heute schon viele Möglichkeiten.
Jedenfalls gibt es Anlagen bei dir, die auch darauf hinweisen, dass du gut - neben einer Tätigkeit z.B. in deinem Laden im Kontakt mit anderen Menschen - auch für dich alleine und etwas zurückgezogen arbeiten oder lernen könntest.

Wie ist das mit dem Bekleidungsgeschäft, was du hast.
Macht dir das Spaß? Denkst du, dass du durch geeignete Außenwirkung vielleicht mehr Resonanz erzielen könntest? Wenn ja, wie könnte die aussehen? Hast du kreative Ideen dazu oder zur Ausgestaltung deines Ladens überhaupt?
"rose17":lh2ovxk6 schrieb:
Aber wie gesagt bis jetzt kammen immer andere Menschen zuvor als ich. Ich dachte es sei so richtig , bis ich kapiert habe, dass sogar meine eigene Mutter mich jahre lang ausgenutzt hat.
Ja, du hast eine Seite, die bereitwillig für andere da ist.
Das ist eine Fähigkeit, die du auch ganz bewusst nutzen könntest um Menschen zu unterstützen und ihnen zu helfen. Nicht um dich ausnutzen zu lassen und dich nur an andere hinzugeben, sondern als Tätigkeit, die dir einen Gewinn bringt - sowohl finanziell als auch emotional - und in der du einen Sinn sehen kannst.

Sicher brauchst du auch unkonventionelles in einer Tätigkeit - jedenfalls würde dir das gut tun. Hast du dich denn schon mal hingesetzt und einfach für dich Ideen - und seien sie noch so verrückt - gedanklich fließen lassen, sie vielleicht auch mal aufgeschrieben und hinterher dir das angesehen, was da so aus dir heraus zum Vorschein gekommen ist?

Sicher ist nicht alles erreichbar, was wir uns erträumen, aber manches kann man aufgreifen, vielleicht auch eine Zeit lang mit sich tragen, bis sich etwas zeigt, wo auf einmal eine Umsetzung möglich ist.

Noch eines fällt mir ein.
Du hast geschrieben, dass du Probleme mit Geld hast und offenbar bist du dir nicht sicher, ob du immer genug haben wirst. Das verunsichert dich.
Geld ist ein Wert - natürlich. Damit ist er verknüpft mit allem, was wir als Werte bezeichnen, auch mit unseren eigenen Fähigkeiten und Talenten - sie sind unsere ganz persönlicher Werte, die wir in dieses Leben mitbekommen haben und machen letztendlich auch unserem Selbstwert aus.
Unser Erleben von Reichtum oder auch fehlendem Reichtum in materieller Form ist oft auch ähnlich oder identisch, mit unserem Erleben, was unseren Selbstwert anbelangt.
Kann es sein, dass du deinen Selbstwert nicht besonders hoch einschätzt?

Nun habe ich dir sehr viele Fragen gestellt und einige Anregungen gegeben.
Vielleicht magst du dich ja mit dem einen oder anderen etwas näher auseinander setzen ...

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2650

  • rose17
  • rose17s Avatar
  • Offline
Hallo Liebe bluemoon,

vielen Dank für deine Antwort.

Leider habe ich mein angefangene Wirtschaftstudium aufgeben müssen , weil ich für mein Kind da sein wollte. Dann bin ich mit grosse Entäuschung verlassen worden,weil er eine andere Frau gefunden hatte, und musste meine 2 Kinder alleine grossziehen.

Natürlich würde ich gerne etwas dafür machen aber leider, ich muss Geld verdienen.
Fördermöglichkeiten gibt es nicht nur wenn ich das Geld selber hätte , könnte ich mich weiterbilden lassen.
Du hast recht, ich sollte für mich auch etwas tun. Den Drang spüre ich schon immer. Aber wie gesagt bis jetzt kammen immer andere Menschen zuvor als ich. Ich dachte es sei so richtig , bis ich kapiert habe, dass sogar meine eigene Mutter mich jahre lang ausgenutzt hat.
Ich bin auch auf der Suche eine Berufliche Weiterbildung wo ich nebenbei machen könnte.
Ich weiss nur nicht wie und was ?

Liebe grüsse und vielen Dank

Rose17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.094 Sekunden
Powered by Kunena Forum