Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: mein horoskop

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2648

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Rose17,

danke für deine Informationen. Es ist für mich wichtig etwas über den Menschen zu erfahren, dann kann ich leichter auf das eingehen, was ihn gerade beschäftigt.

Nun habe ich mir dein Horoskop einmal angesehen. Was ich gefunden habe und was mir aufgefallen ist, beschreibe ich dir im Folgenden:

Zunächst einmal zeigt dein Horoskop, dass du einerseits praktische Interessen besitzt und andererseits aber auch geistige Anregung suchst. Deine Gefühlsseite, Phantasie und Intuition, sind dir vielleicht nicht immer leicht zugänglich und es kann sein, dass dir Durchsetzung schwer fällt.
Möglich, dass du etwas hin- und hergerissen bist, zwischen einer aktiven Vorstellungswelt und der Neigung, geduldig das anzunehmen, was da kommt.
Dennoch beginnst du gerne Neues, bist bereit aktiv zu werden, was auch die Gefahr beinhalten kann, über das Ziel hinaus zu schießen. Dabei kommt deine unternehmerische Seite zum Zuge.
Einmal begonnen bist du vermutlich bestrebt, an der Sache fest zu halten. Dabei kommt es dir sicher vor allem auf Bewährtes und eine sichere Routine an. Die damit verbundene Gefahr wäre eine zu große Neigung zu Verharren, obwohl dich auch vielleicht immer wieder Selbstzweifel plagen, ob die Dinge – so wie sie sind – okay sind.
Dennoch – Flexibilität, das Aufrechterhalten von Lebendigkeit oder gar das Loslassen von Überlebtem fällt dir sicher nicht leicht.

Insgesamt besitzt du Verantwortungsbewusstsein, möchtest eigenständig handeln, brauchst und suchst den Kontakt zu Menschen – darfst dabei aber auch nicht deine nach innen gehende Seite unberücksichtigt lassen, die darin besteht, dass du für deine Ich-Entwicklung und deine Willensbildung sowie deine Informationsverarbeitung immer wieder den Rückzug zu dir selbst brauchst.

Vermutlich gehst du mit einem eher unkonventionellen Blickwinkel auf die Welt zu, wobei du einerseits interessiert bist, aber dennoch ganz du selbst bleiben möchtest. Notfalls auch dadurch, dass Beziehungen – seien sie privater oder beruflicher Art – ganz ohne Vorwarnung enden können und du in deine Freiheit zurück katapultiert wirst.
Dabei ist das, was du der Welt zunächst von dir zeigst, sehr mit deiner weiblichen Seite gekoppelt. Da ist vermutlich viel Sensibilität vorhanden und die Fähigkeit mit tiefgründigem Gespür zu agieren. Du weißt dich einzufühlen und dich dem gemäss, was „in der Luft liegt“ und was die Situation erfordert, heilsam anzupassen und darauf einzugehen, vielleicht sogar zu verschmelzen. Dabei leiten dich vermutlich hohe Wertideale und viel Verantwortungsbewusstsein.

Was dir eventuell schwer fällt ist, für deine Finanzen, Ressourcen und Fähigkeiten – damit auch für deinen Selbstwert zu kämpfen. Tatsächlich wünschst du dir Sicherheit auf diesem Gebiet, allerdings bist du aufgefordert, immer wieder auch progressiv und risikobereit in diesem Bereich zu sein. Hier fühlst du sicherlich eine Hemmung, vielleicht sind auch Ängste damit verbunden, aber hier ist auch der Lebensbereich, wo du zur Expertin in eigener Sache werden kannst. Mutig voranschreiten - etwas, was du mit der Zeit immer mehr entwickeln solltest und wobei dir deine Fähigkeit zu analytisch-übergeordneter Kommunikation und Informationsverarbeitung Sicherheit geben und dich sehr gut bei der Überwindung von eigenen Hürden unterstützen kann.

Machst du Werbung für dein Geschäft? Es kann sein, dass du selbst - deine weibliche Ausstrahlung – die beste Werbung für deinen Laden bist. Vielleicht sollte man dich sehen, das heißt, dass Werbung auch mit einem Foto von dir gekoppelt sein könnte – oder dass deine Firmenphilosophie transportiert werden sollte. Das, wofür du stehst und was du ausstrahlst.

Auf jeden Fall ist dir innere Unabhängigkeit wichtig. Du möchtest dein „eigenes Ding“ machen und dich dabei nicht unterordnen. Zu starken Partnern – auch in geschäftlichen Dingen – fühlst du dich zwar vermutlich hingezogen, aber die damit gekoppelte Verbindlichkeit läuft deinem Drang nach Eigenständigkeit wohl gänzlich entgegen. Du spürst, wie du ausgebremst wirst, in deinen Freiräumen, wie deine Seelenkräfte nicht mehr dir selbst gehören und andere die Macht über dich ausüben. Wichtig wäre, immer wieder zu sich selbst zurück zu kehren, den eigenen Willen zu erspüren, der bei dir mit viel Ehrgeiz gekoppelt ist und darüber Eigenmacht und Stärke zu entwickeln. Etwas, was es dir erleichtern könnte, selbst aus unguten Abhängigkeitsverhältnissen auszubrechen, ohne dies als krisenhaft und von außen kommend erleben zu müssen.

Hier ist auch eine Lebensaufgabe von dir berührt:
Statt sich nur auf die Kraft und Stärke eines Partners (beruflich oder privat) zu verlassen, dort die scheinbare Harmonie und Sicherheit zu finden, bist du aufgefordert, mutig bei dir selbst anzukommen und immer mehr deine Authentizität zu entwickeln. Die Begegnung mit einem „Du“ darf und soll sein, aber für dich ist es wichtig, DEINEN Selbstausdruck dabei bewahren zu können. Etwas, wobei du vielleicht auch schmerzlich berührt bist und was dir in der Vergangenheit nicht immer leicht gemacht wurde.

Was deiner Selbstdarstellung und deinem Arbeitsalltag gut tun könnte, ist ein Netzwerk von Gleichgesinnten. Vielleicht gibt es Verbände, Interessensgemeinschaften denen du dich anschließen könntest, wo du dich mit deiner Verlässlichkeit einbringen und mit deinem Wunsch nach Sicherheit wohl fühlen kannst.

Wie sieht es nun überhaupt mit deiner Zielsetzung aus?
Angetrieben von tiefgründigen Handlungsidealen, denen vielleicht auch das Thema „Fremdbestimmung“ in unangenehmer Erinnerung ist, trägst du möglicherweise die Sehnsucht und den Traum in dir nach höherer Bildung und Horizonterweiterung. Eigenmacht und Ich-Findung sind hier vielleicht die „Zauberwörter“, deren richtige „Beschwörungsformel“ dir zu finden nicht leicht fällt. Vielleicht empfindest du es als angenehmer, dir deine Vorstellungen zu erträumen, statt sie real werden zu lassen.
Auf jeden Fall ist mit einer Zielsetzung, bei dir auch immer die Sinnfrage verbunden. Sinn heißt bei dir sicherlich auch Eigenart und Expansion der eigenen Möglichkeiten. Du möchtest in der Begegnung mit der Gesellschaft‚Gerechtigkeit und in diesem Sinne Anerkennung.

Deine beiden wichtigsten Wesenheiten, Wille und Gefühl, werden von deiner weichen, sensiblen Seite getragen und finden ihren Halt in Klarheit und Konzentration. Hier steckt ein Potential, was viel Ernsthaftigkeit und Verlässlichkeit beinhaltet.
Gibt es für dich nicht die Möglichkeit, dich mit anderen Frauen zusammen zu tun, eine Interessensgemeinschaft zu bilden und dieser ein Wertesystem aus helfenden Idealen einzuhauchen?
Etwas, wo auch deiner kommunikativen Seite Rechnung getragen wird und du in vielfältiger Weise dein starkes Bestreben nach Unabhängigkeit zum Ausdruck bringen kannst?

Dass Neptun über deinen AC gegangen ist, hat dich vermutlich die Frage stellen lassen, wer du eigentlich bist und ob du überhaupt wahr genommen wirst. Neptun hat dich aufgefordert, genau damit eine Auseinandersetzung zu wagen und hierbei zu einem tieferen Bild über die Welt deiner Gefühle und Empfindungen zu bekommen. Vielleicht hattest du den Eindruck, dass sich Teile von dir auflösen oder einfach nicht mehr klar sind. Möglich, dass Persönlichkeitsanteile von dir auf einmal ihr Recht verlangt haben, die sich vorher etwas wenig beachtet fühlten.

Jedenfalls glaube ich nicht, dass Selbständigkeit und Eigenständigkeit für dich der falsche Weg sind. Ich kann mir auch vorstellen, dass du mit deiner weiblichen Intuition und Feinfühligkeit im Bereich Bekleidung und Mode ein gutes Gespür entwickelst. Vielleicht hast du selbst manchmal den schmerzlichen Eindruck, dass dein Erscheinungsbild nicht perfekt ist – das kann sein, dass du das so empfindest. Etwas, was dir helfen kann, Verständnis zu entwickeln, für andere, denen es ähnlich geht und die du dabei unterstützen kannst, zu sich zu stehen. Wohl wissend, dass es das Perfekte sowieso nicht gibt und dass man durch schöne Kleider, modische Accessoires aus einer vermeintlichen Schwäche etwas sehr „anziehendes“ auch im wörtlichen Sinne kreieren kann.

Du schreibst, dass du keinen Beruf erlernt hast. Dennoch ist da das Bestreben in dir, höhere Ziele zu erreichen und weiter zu kommen.
Hast du dich schon einmal mit Fördermöglichkeiten auseinander gesetzt?
Oder eben auch mit dem Gedanken an eine Interessensgemeinschaft?
Gibt es nicht eine Anlaufstelle für Frauen, die dich auch mental unterstützen kann, bzw. vor Ort auch ganz konkret?

Es lohnt sich, dass du Einsatz für dich selbst zeigst.

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2645

  • rose17
  • rose17s Avatar
  • Offline
"bluemoon" schrieb:
Liebe Rose17,

Hallo Liebe bluemoon.
Ich habe ein Bekleidungsgeschäft. Es läuft manchmal gut ,manchmal nicht gut. Als es nicht gut gelaufen war, habe aus Angst gehabt ,alles nicht zuzahlen können, habe einen Teilzeit Stelle genommen.Allerdingst hat man mich gekündigt. Da ich im Probezeit war hatte ich keine Rechte dagegen etwas zu unternehmen.

Da ich die finanzielle Sicherheit brauche suche ich weiter eine neue Stelle. Aber alles ist nicht so einfach gute job zufinden, wenn man keinen Beruf gelernt hat.

Grüsse

Rose17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2644

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Rose17,

offenbar hast du schlechte Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt gemacht.
So generell kann ich nun auch nicht sagen, ob du deine Selbständigkeit aufgeben sollst.
Ich kann aber schauen, ob Selbständigkeit "dein Ding" ist, oder ob dir das eher schwer fällt.
Oft ist es am Anfang nicht leicht und dauert eine Weile, bis der Erfolg kommt.

Vielleicht magst du mir ja noch ein bißchen mehr berichten, z.B. womit du dich selbständig gemacht hast und warum du benachteiligt oder gekündigt wirst, wenn du eine Arbeit annimmst.
Hast du dich denn aus Überzeugung Selbständig gemacht oder war es mehr aus der Not heraus?

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2643

  • rose17
  • rose17s Avatar
  • Offline
"bluemoon" schrieb:
Liebe Rose 17,

bitte schreibe mir noch, in welchem Land Tavas liegt, damit ich das Horoskop richtig erstellen kann.

liebe bluemoon,

Tavas ist in der Türkei.

Soll ich meine Selbständigkeit aufgeben? Weil meine Einnahmen und meine Ausgaben gleich sich nicht aus. Wenn ich denn arbeiten gehe, werde ich benachteilt oder gekündigt. Dann lebe ich wieder unsicherheit.

Liebe grüsse Rose17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2642

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Rose 17,

bitte schreibe mir noch, in welchem Land Tavas liegt, damit ich das Horoskop richtig erstellen kann.

Magst du mir mehr über deine Schwierigkeiten berichten? Je mehr ich weiß, umso besser kann ich dir einen Rat geben. Ich müsste ansonsten sehr allgemein bleiben.

Ohne deine Hinweise kann ich zwar Anlagen, Stärken und Schwächen erkennen, aber was du vielleicht gerade falsch machst und wozu ich dir von daher raten könnte, kann ich daraus nicht sehen.

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

mein horoskop 10 Jahre 8 Monate her #2641

  • rose17
  • rose17s Avatar
  • Offline
Hallo ,

Ich habe mich neu registiert. Ich bin am 17.01.1969 in Tavas um 08:45
gebohren.

Ich habe ungefähr 2 jahre lang finanziell schwierigkeiten. Ich habe mich
01.04.2008 selbständig gemacht. Ich habe mit Partnern und mit Geld immer
sehr schwierigkeiten gehabt.
da Neptün über mein Ac wasserman gelaufen ist mir sehr viel Kraft gekostet.

Kannst Du mir sagen was soll ich in mein Leben ändern oder was mache ich
falsch ?

Grüss

Rose17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.100 Sekunden
Powered by Kunena Forum