Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Haus 11

Re: Haus 11 12 Jahre 5 Monate her #573

  • bluemoon
  • bluemoons Avatar
Liebe Nokami,

du fragst nach T-Uranus durch Haus 11.
Das hat bei mir bereits statt gefunden, aber ich musste jetzt erst einmal nachdenken, wie das eigentlich war - mittlerweile ist er schon weit in mein Haus 12 gelaufen...!

Mein 11. Haus ist nicht sehr groß aber recht voll und Uranus brauchte im Transit ziemlich genau 6 Jahre, um es zu durchwandern.
Es war eine Zeit, wo sich Gruppen bildeten, die eher kurzweilig waren und heute keinen Bestand mehr haben. So hatten wir in dieser Zeit die Idee, mit einigen befreundeten Familien ein Hausprojekt umzusetzen - einer der Beteiligten war Architekt - aber das hat sich schließlich zerschlagen.
Ich erlebte Scheidungen im Freundeskreis mit und es gab Bekanntschaften, die eigentlich nicht passten... und dann auch irgendwann plötzlich zuende gingen.
Andere Gruppen bildeten sich für ein kurzes gemeinsames Unternehmen, hatten aber darüber hinaus keinen Bestand.

Was mir aus dieser Zeit geblieben ist, das war der Grundstein, sich sehr konkret der Astrologie zuzuwenden und zu widmen. In dieser Phase lernte ich eine Frau kennen, die sich schon seit längerem mit Astrologie befasste. Ich begann Bücher zu lesen und wir hatten in einer Kleingruppe auch einen Austausch darüber. Aber auch das hatte keinen Bestand, da ich dort den Roten Faden nicht fand und sie meinen Ambitionen diese Ausbildung zu machen kein Verständnis entgegen bringen konnte.

Abschließend kann ich sagen, dass T-Uranus durch Haus 11 keine bleibenden Verbindungen gebracht hat.
Er hat mir aber gezeigt, wohin ich NICHT will und wen oder was ich wirklich suche und brauche.

Damit hat er dann ja eigentlich auch seinen Auftrag sehr gut erfüllt...! ;-)

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Haus 11 12 Jahre 5 Monate her #568

  • vasaria
  • vasarias Avatar
  • Offline
Hallo zusammen,

ich möchte an dieser Stelle auch meinen Beitrag zu meinem ganz persönlichen 11. Haus leisten. Die Eingangsworte von Bluemoon haben mich hellhörig werden lassen.
Mein 11. Haus steht ganz im Zeichen von Steinbock mit der Sonne drin, während mein 5. Haus ganz vom Krebs vereinnahmt wird, ohne weitere Planeten. Mein Mond steht im Steinbock im 10. Haus.
Dann werde ich mich mal an eine kurze Deutung wagen: ich habe nicht sehr viele Freunde und sehe diese auch nicht wirklich oft. Bei mir gibt es immer wieder Phasen des Rückzuges, da bin ich mir selber genug (liegt vielleicht auch an meinem Fische AC) und muss mich von den Einflüssen der Außenwelt erholen.
Zu meinen Freunden zählen auch 3 langjährige Freundschaften. Eine davon besteht seit meiner Kindergartenzeit, die anderen beiden Freundinnen habe ich in der 5. Klasse kennen gelernt. Eine davon ist inzwischen nach Norwegen ausgewandert, wir mailen ab und zu, mehr nicht. Aber ich fahre einmal im Jahr mit meinen Kindern nach Oslo für ein paar Tage, um sie zu besuchen und dann ist es, als ob die Zeit zurück gedreht wurde. So habe ich aus jedem Lebensabschnitt mindestens eine Freundin behalten und ich weiß, das ich mich auf diese Freundschaften verlassen kann und umgekehrt. Für mich ist es nicht wichtig, dass man sich häufig sieht, mir reicht die Gewissheit, dass es dort draußen Leute gibt, auf die ich mich verlassen kann. Kling das jetzt sehr merkwürdig?
Ach ja, das 5. Haus: ich habe ganz lange in einer Gruppe Jazz getanzt und seit einigen Jahren geht es aus zeitlichen Gründen nicht mehr. Ich merke, dass dieses ein großes Loch hinterlassen hat. Das mitschwingen in einer Gruppe, das Erarbeiten einer Choreographie und das Streben nach einem gemeinsamen Ziel vermisse ich schon sehr. Ansonsten tue ich mich schwer mit Vereinen und lasse mich nicht gerne vereinnahmen. Aber in der Tanzschule habe ich mich sehr wohl gefühlt (zum Glück geht eine meiner Töchter jetzt dorthin und so kann ich weiterhin etwas Tänzerluft schnuppern ...).
Und wo ich so schreibe, fällt mir noch etwas auf: Mein Mond hat jeweils ein Quadrat zum Pluto, zum Jupiter und eines zum Uranus, alle 3 Planeten stehen im 7.Haus. Daher sind meine Freundinnen auch nicht "ganz normal" (ich bin`s ja auch nicht ;-). Und wie mein Leben in Sachen Partnerschaften (Beziehungen) aussieht, das könnt ihr euch wahrscheinlich lebhaft vorstellen. Langweilig war`s jedenfalls nie ;-).

Liebe Grüße, Stefanie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Haus 11 12 Jahre 5 Monate her #565

  • Helga
  • Helgas Avatar
Liebe Nokami,

es freut mich das ich Deinen Blick etwas geweitet habe :-)).

Mir geht es oft genauso .. man schaut .. überlegt .. grübelt .. dann kommt jemand und sagt .. schau mal da ... und schon ist der Neue Blickwinkel da.

Gerade beim eigenen übersieht man gerne was ... vielleicht weil man es in sich sucht und nicht so schnell finden kann.

Uranus Transit im 11. Haus steht für plötzliche Freundschaften oder Neue Gruppentreffen.... siehe was jetzt hier geschieht.

Man möchte sich aus beengenden Freundschaften befreien oder die Freundchaften Origineller gestalten. Man bekommt plötzlich tolle Einfälle und setzt sie um im Freundeskreis.... vielleicht nicht immer zur Freude aller .. :-)).

Jedoch muss man beachten , welche Aspekte sich mit anderen Planeten ergeben, dann kann man mehr dazu sagen.

Für Trennungen ist eigentlich mehr Saturn zuständig.. er prüft .. und was nicht mehr passt oder gut für uns ist .. trennt er. Im umgekehrten Fall festigt er auch .
Aber auch hier müssen die Aspekte beachtet werden.

Vielleicht bringt es Dich ein bisschen weiter .. und wenn Du noch fragen dazu hast .. dann .. nur zu ... eine Antwort bekommst Du immer .. :-)).

Liebes Grüssle .... Helga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Haus 11 12 Jahre 5 Monate her #564

  • Sommerwind
  • Sommerwinds Avatar
  • Offline
Liebe Nokami!
Du fragst nach Uranus im 11. Haus , du meinst sicher als Transit?
Damit kann ich nicht dienen, meiner steht i.A. im 9. Haus. Aber mein Radix-Uranus steht im 11. Haus.
Ich versuch einmal, mich ihm zu nähern. Uranus steht hier in seinem eigenen Haus und damit stark. Wie macht sich das bemerkbar?

Ich hatte und habe auch immer ungewöhnliche Freundschaften, von ganz einfachen Menschen bis zu Chefärzten, von ganz jungen Erwachsenen bis zu ganz alten. Die Bandbreite ist groß und bereichernd für mich.
Die Unternehmungen waren auch oft witzig und erlebnisreich. So ging es oft in der Freundesgruppe zum Karneval und in ausländische Gefilde.

In jungen Jahren gab es Verluste auf Grund von Umzügen zur Existenzsicherung. Meine Freunde haben geheiratet und sind verzogen. Sehr schmerzhaft!
Später endeten Freundschaften, wenn Lebensphasen zu Ende waren wie Kindererziehung, Schulwechsel, Hobbywechsel.
Durchgehend blieb mir die Freundschaft zu 2 Männern. Warum eigentlich?

Weil Frauen mehr dem Mond unterworfen sind und mehr Abwechselung brauchen, weil sie sich mehr anpassen an neue Verhätnisse und die alten dann absterben lassen?
Vielleicht liegt es aber auch an meiner Sonne -Uranus Konj. mit der Sonne als männlichem Element.
Abrupte Auflösungen gab es nicht, es waren immer Vorwarnungen da!!!!!, die ich aber nicht immer zur Kenntnis genommen habe. Heute bin ich da etwas !! klüger.

Hilft Dir das ein wenig?

Liebe Grüße
Margret
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Haus 11 12 Jahre 5 Monate her #563

  • Nokami
  • Nokamis Avatar
  • Offline
Liebe Helga,

Ja, mit den Freundschaften unter Neptun hast du recht. Es sind ja wirklich nur noch ein paar Grad Fische, aber das Haus steht unter Neptuns Herrschaft, ich hab irgendwie immer nur den Widder gesehen, und nicht so darauf geachtet. Meine Freundschaften sind oft nicht so sehr erfreulich gewesen, bis ich gelernt hatte, dass ich zu viel gegeben und zu viel erwartet hatte. Seitdem ich nichts mehr erwarte, klappt es ganz gut!

Danke für den Tipp! Oft sieht man doch aus der Distanz besser als aus der Nähe.

Wie sieht es eigentlich aus, wenn Uranus das 11. Haus betritt? Hat jemand Erfahrung damit? Sind Freundschaften auseinandergegangen? Oder hat sich darin etwas geändert?

Liebe Grüße
Nokami
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Haus 11 12 Jahre 5 Monate her #562

  • Helga
  • Helgas Avatar
Liebe bluemoon...

jetzt hast Du genau das zum Ausdruck gebracht was ich schon seit längerem denke.

Ein Horoskop unterliegt der Dynamik.

Das sehe ich genau so und darum finde ich es auch sehr wichtig den Horoskopeigner zu sprechen , um erstmal zu hören .. wo befindet er sich gerade und welche Richtung ist jetzt vorgesehen.

Erst durch Rückschau verschiedner Abschnitte seines Lebens wird er verstehen und nachfühlen können. Und je besser wir das verstehen, desto besser können wir es auch rüber bringen und manchmal denke ich auch... je einfacher die Sprache .. desto besser versteht der HE.

Ich finde es übrigens auch toll .. dass jetzt mehrere schreiben .. es macht immer mehr Spass dadurch.

Und ein dickes .. DANKESCHÖN .. an Dich mal an dieser Stelle .. das Du immer unser Vorreiter bist mit all den Themen ... und uns einfach auf Deine nette Seite dazu anymierst mitzuschreiben .. :-)))))

Liebes Grüssle ... Helga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.102 Sekunden
Powered by Kunena Forum