Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Mars

Re: Mars 10 Jahre 11 Monate her #78

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Liebe Helen und alle hier miteinander,

mit AC-Widder und Mars im Steinbock im 11. Haus stelle ich immer wieder fest, dass ich es gar nicht haben kann, wenn getroffene Entscheidungen wieder umgestoßen werden.
Natürlich – wenn eine Entscheidung getroffen wurde und man erkennt, dass sie falsch war, ist es besser diese zu revidieren als weiter in die vorgefasste Richtung zu laufen. Allerdings ein ständiges „rein in die Kartoffeln – raus aus den Kartoffeln“ mag ich überhaupt nicht und denke: „Die schlechteste Entscheidung ist die, die nicht getroffen wird“.

Entscheidungen treffe ich am liebsten im Team und bereite sie aber auch gerne vor, um sie dann mit der Gruppe zusammen auf den Weg zu bringen. Wenngleich der Widder-AC am liebsten alles sofort haben möchte, weiß mein Mars im Steinbock aber mittlerweile sehr gut, dass Ziele am besten durch Beharrlichkeit zu erreichen sind. Die „Kopf durch die Wand-Haltung“ funktioniert mit dieser Marsstellung jedenfalls nicht.

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mars 10 Jahre 11 Monate her #77

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo ihr alle,
ich glaube, ich bin in die falsche Kategorie geruscht. Das Thema "Mars" gehört hier hin...
Was ist konkret Mars im Leben, außer "Kraft", "Durchsetzung" und alle diese schönen Eigenschaften, die ihr beschrieben habt?
Ist auch bei euch die "Entschluss-Kraft" vorgekommen? Die Art wie man "Ziele" verfolgt?
Es kommen so viele Klienten zur Beratung, die Mühe haben, eine bestimmte Entscheidung zu treffen oder die nicht wissen, in welcher Richtung sie sich am besten bewegen sollten.
Da hilft es schon mal, sich den Mars anzuschauen. Wie verfolgen sie ihre Ziele? Wie treffen sie am besten ihre Entscheidungen?
Wie sind da eure Erfahrungen?
Herzliche Grüße
Helen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mars 10 Jahre 11 Monate her #76

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo Ihr Lieben,

die Widderenergie - der erste Funke hat gezündet und wurde in die Welt hinaus geschleudert, wo er jetzt überall mehr und mehr zu bewundern ist. Mars ist losgestürmt, seinem Ziel entgegen und nur noch eine immer kleiner werdende Staubwolke am Horizont läßt ihn erahnen - das 1. Haus steht leer...!

Eine gute Gelegenheit zu reflektieren.
Vielleicht einmal nachzuspüren, wie der eigene Mars in Zeichen und Haus gelebt und erlebt wird.
Wie ist er in den Häusern und Zeichen zu deuten?
Habt Ihr Lust und Ideen?

Viele frühlingshafte Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mars 10 Jahre 11 Monate her #75

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo Ihr Lieben - hallo Helen,

Ja, das ist wirklich wahr, dass man so manche Eigenschaften des Partners übernimmt. Dies habe ich selbst an mir beobachten können. Sicherlich mache ich dort Unterschiede, um welche Eigenschaften es dann geht. Von meinem Ex habe ich (durch eigene Einsicht) die Sowohl-als-Auch-Haltung übernommen. Dies ist zwar nicht immer der Fall, aber ich beziehe diese positive Eigenschaft mit in meinem Leben ein.

Derzeit wird mein Widder-AC, Mars im 1. Haus sehr strapaziert und herausgefordert. Ich treffe derzeit häufiger auf Menschen, die mich aus der Ruhe bringen wollen (Stier-Sonne). Da ich mich ja nun genug kenne, schaue ich eine ganze Weile zu und lasse mir vieles in Ruhe und Geduld gefallen, aber dann wenn das Fass voll ist "Gehe ich". Heute reagiere ich in Ruhe und Gelassenheit....früher wäre ich geplatzt vor Wut und Ärger. Sowie ich merke, dass jemand mich provozieren möchte, lächle ich (wie die Chinesen) und gehe ganz bewusst mit meinem Gemüt (Stier-Sonne) diese Situation an. Wenn es mir nach einer Weile zu bunt wird, äussere ich meine Meinung ganz klar, direkt und ohne Umschweife, ohne den anderen zu verletzten. Ob dies immer richtig ist, will ich mal hingestellt lassen. Zumindest setze ich eine Grenze "Bis hierhin und nicht weiter" und dies wird dann auch verstanden.

Ich habe hier auch ein Zitat über den "Widder"

"Dir, WIDDER, gebe ich als Erstem meinen Samen.
Du hast die Ehre, ihn auszusäen. Jeder Same, den du säst, soll sich in deiner Hand millionenfach vermehren. Du wirst keine Zeit haben, den Samen wachsen zu sehen, denn alles, was du pflanzest, erzeugt wieder Neues, was gepflanzt werden muss. Du wirst der Erste sein, der den menschlichen Geist mit meiner Idee durchdringt. Aber es ist weder deine Aufgabe, die Idee zu nähren, noch sie in Frage zu stellen. Dein Leben ist die Tat, die ich dir auferlege: Beginne damit, den Menschen meine Schöpfung bewusst zu machen.

Für deine gute Arbeit gebe ich dir die Tugend der Selbstachtung"

Liebe Grüße
Irene
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mars 10 Jahre 11 Monate her #74

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo ihr alle,
die Namensverwandschaft mit dem Kriegsgott ist mir neu gewesen. Das ist sehr interessant!
Wichtig ist sich bewusst zu machen, dass Mars sich immer durchsetzen will. Das ist sein prinzipielles Anliegen. Je nach dem in welchem Element und Zeichen, wird der Stil unterschiedlich sein.
Hat man Faktoren, die der Feuer-Energie im Horoskop widersprechen, so spalten oft Menschen diese unterschiedliche Pole auf ihre Umgebung. Sie selbst leben bewusst das eine. Zugleich ziehen sie Menschen in ihrem Leben an, die ihre schlummernden Faktoren prächtig leben. Das ist eine ganz natürliche Verteilung der Kräften und entsteht mehr oder weniger bei jedem. Dennoch ist es für die eigene Entwicklung sehr bereichernd, die an "Experten" delegierte Kraft, SELBST zu leben.
Deswegen können wir beobachten, dass man manche Eigenschaften seines Ex irgendwann im Leben anfängt zu leben. Das ist natürlich etwas verwirrend... Und wer möchte das gern wahrhaben...
Aber es gehört zum Planeten Mars, sich selbst zu konfrontieren und mutig schauen, welches neues Terrain so erobert wird...
Liebe Grüße
Helen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mars 10 Jahre 11 Monate her #73

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Ja,- sorry hat Sie ja oben geschrieben, u. Stier Sonne (mußte lächeln ) Nun mein Fische Mars im 4/5 Haus freut sich wenn Euch meine Leistungen (Steinbock Sonne 2/3 Haus) gefallen, ich gebe zu mein Löwe Mc glänzt nicht ungern, wobei mein Skorpion Ac kritisch äugt !
Wäre interessant wie und wo Ihr anderen so marst !
Ich habe übrigens auch noch einen Beitrag zu Mars gefunden in Sachen Nomem ist Omen ,--Markus= altrömische Schreibweise Marcus, Marces,> Sohn des Mars> Name des römischen Kriegsgottes !Sohn des Streiters , der Beschützer- Verbreitet durch d. Evangelisten Markus ,sämtliche Abwandlungen
des Namens ,Mark, Marco, Marek, Mareike,Marzia, Marcel,Marceline, Marzella,Marketta,Markward (der Grenz Hüter) etc...Da kennen wir doch alle einige Mars- Söhne !
lb. Gruß Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.276 Sekunden
Powered by Kunena Forum