Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Widder-Energie, 10.03.09

Re: Widder-Energie, 10.03.09 11 Jahre 1 Woche her #173

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Liebe LaLuna,

es freut mich wieder von Dir zu lesen!
Ich hatte nicht die Absicht, Dich in Deinem Tun zu verunsichern. Ich denke aber auch, dass es eine tolle Kombination ist und natürlich ist es richtig, dass es wichtig ist, keine Heilversprechen abzugeben. Das ist - soweit ich weiß - selbst für Heilpraktiker ein sensibler Punkt.

Was die Weiterqualifikation anbelangt, so habe ich schon darüber nachgedacht, zumindest was die Bachblüten anbelangt etwas in dieser Richtung anzustreben um es genau wie die Astrologie auf eine Basis zu stellen.

Die Bachblüten eignen sich meiner Meinung nach eben besonders gut als Kombination zur Astrologie, weil sie die Seele ansprechen und richtig gewählt wunderbar geeignet sind um zu harmonisieren.

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 11 Jahre 1 Woche her #172

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Liebe Bluemoon,
ich komme leider erst jetzt dazu dir zu antworten.
Nein, ich bin weder Heilprakikerin noch Bachblütentherapeutin. Allerdings, habe ich in dem Bereich einige Fortbildungen, auch im Zusammenhang mit der Astrologie gemacht.
Ich bin auch davon ausgangen, dass ich mich rechtlich korrekt verhalte, solange ich keine Heilversprechen abgebe. Insbesondere die Bachblüten sind ja überall auch frei verkäuflich. Aber vielleicht, bin ich da auch etwas naiv, wer weiß!?
Wolltest du dich denn in der Richtung noch zusäzlich qualifizieren? Ist in jedem Fall eine tolle Kombination, finde ich!

Liebe Grüße

LaLuna
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 11 Jahre 1 Woche her #171

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo LaLuna,

die Aspekte des Mondes um die richtige Blüte zu finden, sind freilich wichtig. Ich bin bei der Verbindung von Astrologie und Bachblüten noch sehr am Anfang und habe auch vor das "Planetspektrum" über den Mond hinaus zu erweitern , denn ich kann mir gut vorstellen, dass man gerade mit den Bachblüten hier vieles heilsam unterstützen kann.

Hast Du noch eine Ausbildung z.B. als Bachblütenberaterin oder bist Du Heilpraktikerin? Ich frage nur, weil ich eben diese Verbindung für die Beratungspraxis interessant finde und mir nicht über die rechtliche Seite klar bin, also unter welchen Bedingungen man in der Beratungspraxis auch Bachblüten einsetzen kann bzw. darf.

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 11 Jahre 1 Woche her #170

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo bluemoon,

sicher hast du recht, dass die Entsprechungen vielfältig sind und die Intuition ist bestimmt ein guter Ratgeber, bei der Auswahl eines passenden Steines. Ich bin mir sicher, dass du dir die für dich momentan passenden Steine ( auch bezogen auf dein Horoskop) auswählst. Die Strucktur, die Form und Farbe, die beinhaltenen Mineralien, all das korrespondiert ja mit den astrologischen Prinzipien. Wie alles um uns herum.
Mit den Bachblüten, geh ich eher intuitiv vor. Jede Blüte, hat für mich eine astrologische Entprechung, oder entspricht einer Konstellation. Wenn ich das Gefühl habe, eine o.auch mehrere Blüten, können eine mögliche Lösung unterstützen die im Horoskop angelegt ist, rate ich zu der Mischung. Natürlich auch nur, wenn ich das Gefühl habe, mein Gegenüber ist offen dafür. Denn Ansatz von dir, finde ich allerdings auch sehr interessant, ist doch gerade der Mond, ein so wichtiger Indikator dafür das wir uns wohlfühlen. Allerdings, empfängt er in der Regel ja auch Aspekte, und die empfinde ich neben der Haus und Zeichenstellung, auch als sehr wichtig und sollten meiner Meinung nach berücksichtigt werden. Also z.B. ein Mond/Neptun Konstellation - kann man mit den entsprechenden Blüten unterstützen sich besser abzugrenzen, sich mit den eigenen Sehnsüchten zu versöhnen, ohne dabei den Blick für die Realitäten zu verlieren.

Ein wirklich spannendes Thema, bei dem ich sicher noch lange nicht ausgelernt habe.

Liebe Grüße dir!

LaLuna
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 11 Jahre 1 Woche her #169

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo LaLuna,

ich finde diese Verbindungen sehr interessant. Allerdings gibt es gerade bei Heilsteinen unterschiedliche Zuordnungen und daher gehe ich eher intuitiv vor, wenn ich mir einen Stein aussuche.
Allerdings regt mich Dein Beitrag nun dazu an, bei den von mir besonders bevorzugten Steinen einmal bezogen auf die ihnen zugeschriebenen Energien hin nachzulesen und zu schauen, ob es Entsprechungen zu meinen Radix-Konstellationen gibt.

Spannend finde ich in diesem Zusammenhang die Bachblüten. Hier habe ich ein Buch, in dem die Bachblüten den Mondzeichen zugeordnet werden. Allerdings habe ich den Eindruck dass es zutreffender ist, wenn ich die Hausstellung des Mondes als individuelleren Bezug nehme und dann die Bachblüten, die dem jeweils zugehörigen Zeichen zugeordnet sind, zum Einsatz bringe.

Welche Erfahrungen hast Du da?

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 11 Jahre 1 Woche her #168

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Im Lauf der Jahre habe ich die feinstoffliche Unterstützung der Heilsteine und auch der Bachblüten sehr schätzen gelernt. Gern möchte ich euch hier passend einen typischen Widderstein vorstellen.
Es ist der rote Jaspis.
Ein Stein, der unsere „Kriegernatur“ zum Vorschein bringt. Ein Stein, der seine Wirkung sehr schnell entfaltet, und der durch seine kräftige rot Farbe besticht.Er regt uns an Neues zu wagen und uns kämpferisch dafür ein zu setzten. Er fördert die Tat und Entschlusskraft, die Fähigkeit etwas in Angriff zu nehmen. Er hilft Ideen in die Tat umzusetzen und auch unangenehme Aufgaben zu bewältigen. Körperlich durchwärmt er uns, regt den Kreislauf und Energiefluss an und wirkt fiebertreibend.

Werden die entsprechenden Energien im Horoskop schon sehr dem Widder gemäß gelebt, ist möglicherweise eher zu einem „Ausgleichsstein“ zu raten. Gemäß den Polaritäten kann man diesen Stein der Waage zuordnen. Es ist die grüne Jade. Ihre schöne grüne Farbe beruhigt und gern wird sie zu kostbaren Schmuckstücken verarbeitet. Auf der körperlichen Ebene reguliert sie die Nieren und unterstützt den Säure-Basen Haushalt im Körper. Mental verhilft sie zu mehr Taktgefühl und diplomatischem Geschick. Sie schafft immer einen innerlichen Ausgleich und verhilft so zu einem Zustand des inneren Gleichgewichts.

Natürlich gibt es unendlich mehr Entsprechungen, dieses ist meine kleine Auswahl, für diejenigen die dieses Thema interessiert.

Liebe Grüße
LaLuna
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden
Powered by Kunena Forum