Astropraxis Forum

Gratis-Angebote
Astro-Forum

 
Willkommen ins Forum der AstroPraxis, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Widder-Energie, 10.03.09

Re: Widder-Energie, 10.03.09 10 Jahre 10 Monate her #143

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo Ischtar,
(Danke für die Erklärung der Venus)
na ja, „waschecht“ wird es wohl soo nicht geben.
Aber es gibt eben stärkere und weniger stärkere Ausprägungen der Widderenergie.
Darum interessiert es mich auch, wie Andere ihre (nicht unbedingt so vordergründig sichtbare) Widderenergie spüren und leben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 10 Jahre 10 Monate her #142

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo bluemoon

Ja, da kannst Du ganz recht haben.
Nichts mehr zu haben, wonach man heldenhaft seine Stärke erproben kann, wäre bestimmt identifikationsraubend und könnte ihm ziemlich zusetzen.
Vielleicht wäre es für ihn auch eine große Qual, von lauter unschlüssigen Menschen umgeben zu sein die mit ihm über das für und wider einer bevorstehenden Attacke reden wollen, die doch ganz einfach nur geritten werden müsste.
Ja, gebremst zu werden oder gar ins Leere zu laufen, ist für einen Vollblutwidder sicher eine Tortur. Bei Ersterem wird aber immerhin seine „Stehaufmännlein“ Energie geweckt.
Aber nichts mehr zu haben, wofür man in Gefecht ziehen könnte........
kann denn einem Widder das überhaupt passieren?

LG
Sylvia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 10 Jahre 10 Monate her #141

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
fragt sich, was ein "waschechter" Widder ist? Ich kenne ein Horoskop mit Mc Widder und Mars darinnen Saturn Konjunktion MC und AC Krebs.Da ist erst mal nicht viel Widder.Zumindest nicht so dynamisch, wie ihr schreibt,er ist auch ausgebremst und dann noch die Quadrate dazu.
Aber wir sprechen ja von der Widdernergie an sich oder?

Ischtar = uralte Göttin= Venus, insofern weiblich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 10 Jahre 10 Monate her #140

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Nochmal hallo sonnenwende,

was Du über das Erwachen Deiner Lust zu kämpfen geschrieben hast, kann ich auch für meinen Widder-AC so annehmen.
Allerdings steht Mars bei mir im Steinbock und da funktioniert das Prinzip „mit dem Kopf durch die Wand“ irgendwie nicht richtig. Man holt sich leicht eine blutige Nase und die erfolgreiche Durchsetzung läuft hier mehr über beständiges Arbeiten.

Das sich vor einen Karren spannen lassen geht bei mir auch.
Wobei ich hier ebenfalls mittlerweile die Erfahrung gemacht habe, dass noch lange nicht jeder Karren erfolgreich von mir gezogen werden kann und ich es mir dann schon mal überlege, ob ich dem Impuls jetzt wirklich folgen will.

Also die Widderimpulse sind durchaus vorhanden aber das Erdelement bremst da bei mir oftmals etwas – wenn auch manchmal erst im zweiten Schritt, aber die Bremse ist da.

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 10 Jahre 10 Monate her #139

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Hallo sonnenwende,

klasse, dass ausgerechnet ein waagebetonter Mensch nun erklärt wie es mit der Empfindlichkeit beim Widder aussieht...!

Ja, das mit dem Don Quixote – Syndrom unterschreibe ich, so etwas kann der Widder sicher nicht vertragen. Das entspräche einer Niederlage und ist so ziemlich das Letzte, was er sich wünscht.
Andererseits – wenn man mal von dem Verletzungsaspekt absieht auf den Deine Darstellung ziemlich gut passt und jetzt (was mir gerade als Gedanke, auf das Geschriebene von mir, kommt) bedenkt, dass Kampf und Durchsetzung sein Lebenselixier sind, so ist der allerletzte Wunsch des Widders (kommt noch nach dem „so ziemlich letzten“), dass es nichts zu kämpfen gibt!

Hohn und Spott bei einer Niederlage sitzen ganz sicher tief, aber dennoch kann er hier den Kampf wieder aufnehmen und – da der Widder ja wie Du sehr richtig schreibst ein „Stehaufmännchen“ ist – seine Zielrichtung korrigieren und aufs Neue losstürmen.

Besonders verletzend könnte daher vielleicht für den Widder auch sein, wenn ihn jemand herausfordert und ihn dann aber ins Leere laufen lässt – wenn es also nichts zu kämpfen gibt und keine Reibung mehr entsteht. Das könnte ihn möglicherweise total „runter ziehen“.

Liebe Grüße
bluemoon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Widder-Energie, 10.03.09 10 Jahre 10 Monate her #138

  • Kranz
  • Kranzs Avatar
  • Offline
Beim Grübeln über die Widderenergie bin ich auf die Frage gestoßen, wo ich eigentlich meinen Widderbereich habe und ob ich ihn wirklich mit dieser Energie lebe.

JA. Meine Lust zu kämpfen erwacht, wenn es darum geht eigene philosophische, religiöse, gesellschaftspolitische oder erzieherische Überzeugungen zu vertreten, denen ich mich auch mit Haut und Haaren verschreiben kann. Wenn meine Ideale und Überzeugungen auf diesen Gebieten angesprochen werden, möchte ich aktiv werden und mich für deren Umsetzung stark machen. (9.Haus)
Mars am AC hilft mir, diese Ideale energisch durch mein Auftreten zu bekunden und zu verfolgen.
Ich glaube mit Widderenergie in diesem Bereich kann ich meiner Umgebung manchmal ganz schön auf die Nerven gehen, da die Ideale immer Ganz hoch und ganz wichtig sind.
Aber ich lassen mich auch vor einen Karren spannen, wenn ich überzeugt bin vom Wert der verfochtenen Ideale, Und dafür mögen sie mich dann wieder.

Obwohl ich kein waschechter Widder bin, spür ich diese Energie deutlich.
Wie ist das bei Euch? (auch bei Euch „Nichtwiddern“)

LG
sonnenwende
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.092 Sekunden
Powered by Kunena Forum