Zurück zum Newsletter

Neues aus der Astro-Welt Teil I - Newsletter April 2018


 

Astrologische Vorschau auf den April 2018: Der Aufbruch in den Frühling erfolgt unter Volldampf mit geballten Herausforderungen


astrologische_monatsvorschau_april_2018 Quelle:gemeinfrei

Der neue Monat bringt zunächst Themen aus dem März mit hinüber. So ist seit dem 23. März Merkur rückläufig und bleibt dies auch bis zum 15. April im Zeichen Widder. Die erste Hälfte des Monats bleibt damit noch geprägt von einer Wiedererwägung über den eingeschlagenen Kurs und bereits getroffene Entscheidungen.
Mit frischem Wind und neuen Erkenntnissen geht es in der zweiten Monatshälfte dann daran, voranzukommen und die gewonnenen Einsichten umzusetzen.

Der April wird im Großen und Ganzen ein Monat mit geballter kardinaler Energie. Zu den sich ohnehin schon im Steinbock befindlichen Planeten Saturn, Pluto und Lilith gesellt sich nun auch noch Mars. Auf der anderen kardinalen Seite halten sich die Sonne, Merkur und Uranus (überwiegend) im Widder auf. Im Laufe des Aprils bilden sich daher zahlreiche Konjunktionen und Quadrate. Die Themen, die einen Großteil des Monats prägen, sind Wille, Macht, Durchsetzung und Selbstbehauptung. Der Monat ist von einer hohen Dynamik und etlichen kräftezehrenden Herausforderungen geprägt.

Höhepunkte dieser kardinalen Ballung sind die Konjunktionen von Mars und Saturn am 2. und die von Mars und Pluto am 26. April. Nicht nur aufgrund dieser beiden Konjunktionen ist im April Durchhalten angesagt. Es mag sich unter Umständen ganz schön hart oder gar als Zumutung anfühlen, was da auf einen zukommt. Nur mit Verantwortungsbewusstsein, Selbstdisziplin und eiserner Energie werden wir jetzt etwas erreichen. Der Kampfgeist könnte nun besonders angestachelt werden und es kann zu Auseinandersetzungen kommen, besonders, wenn es ans Eingemachte geht, Besitzstände infrage gestellt werden und einem das eigene Revier streitig gemacht wird.

Chiron bewegt sich noch bis zum 16. April auf den letzten Fische-Graden und wird dann nach mehr als sieben Jahren in den Fischen am 17. April in den Widder wechseln. Zum Ende seiner Zeit in den Fischen lohnt es sich, auf die Zeit um 2010/2011 zurückzublicken. Welche Entwicklungen haben wir seitdem durchgemacht? Wo treten wir in unserem Entwicklungsprozesse in eine neue Phase ein? Hier kann es zu Versöhnung und Heilung in zunächst ausweglosen Situationen kommen, aber auch zu Sinnkrisen, die den eigenen Weg infrage stellen.

Zudem werden in diesem Monat zwei weitere Planeten rückläufig, denn neben dem seit 9. März rückläufigen Jupiter wird am 18. April zunächst auch der Saturn rückläufig. Damit beginnt eine erste Phase der Rückläufigkeit von Saturn, die bis zur Opposition mit der Sonne am 27. Juni dauert. Manche werden in dieser Zeit ein Gefühl des Stockens und der Bewegungslosigkeit erleben. Saturn läuft rückwärts durch unsere Radix und transitiert dabei bestimmte Bereiche, die daraufhin untersucht werden, ob vergangene Einflüsse auch heute noch Gültigkeit besitzen. Eine Phase der intensiven Prüfung steht an. Dieser Zeitraum stellt einen Bewertungsprozess dar, ist ein Innehalten und eine Rückschau, deren Ergebnis dann Verwandlung ist. Vielfach wird dieser Einfluss gar nicht bemerkt, eher taucht eine gewisse Unruhe und Unzufriedenheit auf, die uns ab Mitte April bis Ende Juni begleiten.

Schlussendlich wird am 22. April auch Pluto noch rückläufig. Jetzt kann sich schnell einiges zuspitzen, was lange Zeit vor sich hingebrodelt hat. Die eigenen starren Vorstellungen und Machtfantasien geraten in dieser Zeit jedoch rasch an ihre Grenzen. Vernunft ist gefragt. Seien Sie wandlungsbereit und stellen Sie sich den eigenen Verlustängsten. Dann werden Sie feststellen, dass diese oftmals gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben.



Sie haben diesen Text gern gelesen und möchten sich vielleicht dazu äußern oder eine Frage stellen? Wir beantworten jede Frage und freuen uns auf ein Kommentar. 



helen fritsch

Helen Fritsch gepr. Astrologin DAV und HP-Psychotherapie
Astrologie-Ausbildung und Beratung

Tel.: 040 - 280 509 50
E-Mail: helenfritsch@astropraxis.de

 
Angebot

Lassen Sie sich inspirieren! Unser Astro-Video (Vollversion) veranschaulicht in kompakter Form die Inhalte einer Lektion und präsentiert neue Erkenntnisse, die Helen Fritsch in den letzten Jahren gewonnen hat. Hier werden Ihnen leicht verständlich effektive Deutungsmethoden vorgestellt. Insofern eignet sich das Video sowohl für Einsteiger mit Basis-Wissen als auch für professionelle Astrologen. Jetzt GRATIS-VIDEO ANFORDERN.

astro-beratung

Himmlische Kostbarkeiten. Jedes Horoskop ist einzigartig und birgt erstaunliche Schätze in sich. Sie zu heben, stärkt unsere Persönlichkeit und kann unser Leben bereichern. Der Ratsuchende bestimmt durch seine Fragen den Schwerpunkt der Beratung und Helen Fritsch übersetzt ihm leicht verständlich kosmische Botschaften und Trends. Gern dürfen Sie vor der Beratung unverbindlich mit ihr sprechen. Jetzt KONTAKT AUFNEHMEN.

info

Astrologie ist Ihre Leidenschaft? Dann bietet es sich an, mehr daraus zu machen – egal ob Sie Ihr Interesse nur für sich vertiefen möchten oder eine berufliche Tätigkeit anstreben. Denn an erster Stelle steht die Selbsterkenntnis anhand des eigenen Horoskops. Einzigartig ist unser Praxis-Bezug, bei dem sogar ein Berater-Praktikum leicht von zu Hause möglich ist. Fordern Sie hier ganz unverbindlich eine INFO-MAPPE an.