Zurück zum Newsletter

Neues aus der Astro-Welt Teil I - Newsletter Juli 2018


 


Astrologische Vorschau auf den Juli 2018: Fast nur ein einziges Thema – im Sommer hält uns der Mars auf Trab


astrologische_monatsvorschau_juli 2018 Quelle:gemeinfrei

Unser Sommer wird bestimmt durch einen Hauptdarsteller, der eine seltene rückläufige Phase durchmacht und uns dabei mit einer Energie konfrontiert, die wir so nicht gewohnt sind: Der Mars, der Planet, der uns Energie schenken soll, fordert uns auf abzuwarten. Ein merkwürdiger Auftritt, der am 26. Juni begonnen hat und auch den gesamten Juli über im Zeichen Wassermann anhält.

Den ganzen Monat über hält sich der Mars am absteigenden Mondknoten auf. In dieser mehr oder weniger exakten Konjunktion liegt die Quelle unserer immer wieder aufflammenden Wut, von unerwartet heftigen Reaktionen und emotionalen Ausbrüchen. Es ist die Vergangenheit, die uns nun beschäftigt. Alte und unerledigte Geschichten machen uns jetzt ganz besonders zu schaffen. Vor allem sind es alte Kränkungen und Verletzungen, die erneut hochkommen. Nicht ausgetragene bzw. unterdrückte Konflikte oder auch noch nicht getroffene Entscheidungen, fordern nun wieder unsere Aufmerksamkeit. Wo liegen Ihre tief sitzenden Ängste, wo haben sich Aggressionen angestaut? Wahrscheinlich wird es im Juli zu einer Auseinandersetzung mit diesen Fragen kommen.

Es lohnt sich zu schauen, in welchem Haus bzw. in welchen Häusern der Mars zurzeit in der Radix steht. Die diesem Häuserbereich zugeordneten Themen werden uns zur Auseinandersetzung veranlassen. Wir sind gefordert, vieles an Energie und Tatkraft in diesen Bereich zu investieren, und kommen nicht um die dazugehörigen Themen herum. Ganz besonders betroffen sind alle, deren Konstellationen im Horoskop von 27 Grad kardinal bis 10 Grad fix angesprochen werden.

Dazu steht der Mars den Juli über mehr oder minder exakt auch im Quadrat zu Uranus. Das Quadrat liefert uns einen Hinweis auf die Themen im Zusammenspiel mit dem absteigenden Mondknoten. Man sollte sich nun nicht an längst nicht mehr zeitgemäße, überkommene Vorstellungen, Überzeugungen und Ideologien halten. Folgen Sie Ihrer eigenen inneren Wahrheit, der Stimme Ihres Herzens, dann können Sie sich den Herausforderungen dieser Zeit stellen. Verlieren Sie sich nicht im Strudel der Ereignisse. Schaffen Sie sich einen inneren Rückzugsort, einen Ort der Sammlung.

Ein weiteres Thema dieser Konstellation ist die im Laufe des Juli immer exakter werdende Konjunktion von Mars mit Lilith. Das Verhältnis von Männlichkeit und Weiblichkeit steht im Blickpunkt. In dieser Wechselbeziehung kann es im besten Fall gelingen, eine neue Bewusstheit füreinander zu erlangen. Wie begegnen sich männliche und weibliche Energien? Dabei ist natürlich auch die Sexualität ein wichtiges Thema. In ihr liegen Kräfte für ein sich wandelndes Verhältnis, aber auch für Kränkungen, Verletzungen und Übergriffe. Alles ist in dieser Zeit möglich und wird nun ans Licht kommen.

Vieles kann in der Opposition von Sonne und Mars am 27. Juli, der zweiten markanten Station, kulminieren. Diese Konstellation hat eine besondere Bedeutung, ist sie doch eine totale Mondfinsternis am Vollmondtag. In den Finsternissen liegt eine nahezu mystische Kraft. Unmittelbar auf der Mondknotenachse findet dieser Vollmond unter Beteiligung der Lilith statt. Die angestaute Energie bricht sich Bahn – unterdrückte Wut, Zorn und Leidenschaft steigen auf. In einer Phase, in der nur allzu leicht Gefühle hochkochen, wird es den einen oder anderen Befreiungsschlag geben. Das soll nicht heißen, dass es besser wäre, klein beizugeben und sich um des lieben Friedens willen zurückzuhalten. Den Konflikten und Schwierigkeiten dieser Zeit wird man kaum entrinnen können. Der rückläufige Mars demaskiert andernfalls unweigerlich vermeidendes Verhalten und fordert zur aktiven Auseinandersetzung auf.



Sie haben diesen Text gern gelesen und möchten sich vielleicht dazu äußern oder eine Frage stellen? Wir beantworten jede Frage und freuen uns auf ein Kommentar. 



helen fritsch

Sie überlegen, sich astrologisch beraten zu lassen?
Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.
Das Sekretariat is Mo. - Do. von 16:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.
Tel.: 040 - 280 509 50; sekretariat@astropraxis.de
Helen Fritsch, gepr. Astrologin DAV

 
Roten Faden Horoskop

Den roten Faden erkennen

Astrologie für Einsteiger

Ins Schwarz treffen

Ins Schwarze treffen

Astrologie für Fortgeschrittene

Astrologische Symbole stellen die typischen Werkzeuge dar, mit deren Hilfe Experten in der Lage sind, sinnhafte Zusammenhänge zu erfassen und kreative Lösungswege zu entwickeln. Doch wie gelingt es, den roten Faden zu erkennen? Wie lassen sich Analyse und Intuition mit einander verbinden? Für unsere innovativen Lernkonzepte wurden wir mehrfach ausgezeichnet.

Staatlich zugelassener Astrologie-Fernkurs des Deutschen Astrologen-Verbandes.

Mit erstaunlicher Präzision offenbart die psychologische Astrologie tiefer liegende Zusammenhänge. Sie interessiert sich für Fragen wie: Warum geschieht etwas? Welche Bedeutung haben bestimmte Ereignisse? Wer bin ich? Wer ist der andere? Was ist meine Lebensaufgabe und wohin geht die Reise? Schritt für Schritt zeigen wir Ihnen, wie Ihre Deutung an Präzision gewinnt.

Staatlich zugelassener Astrologie-Fernkurs des Deutschen Astrologen-Verbandes.