Zurück zum Newsletter

Neues aus der Astro-Welt Teil I - Newsletter Oktober 2017


 

Astrologische Vorschau auf den Oktober 2017: Ein tiefer Blick auf die Vergangenheit bringt Erlösung


 Astrologische Monatsvorschau Oktober 2017 Quelle:Public Domain

Im Oktober spüren wir noch die Auswirkungen eines markanten Neumonds vom 20. September. Der Jungfrau-Neumond in genauer Opposition zu Chiron in Fische und im Quadrat zu Lilith in Schütze bindet über dieses Quadrat auch Saturn, der in Konjunktion zu Lilith steht, ein.

Diese Neumond-Konstellation beschäftigt uns noch einige Zeit bis zum Oktober-Neumond am 19., denn sie wirft ein Licht auf die Vergangenheit. Alte Muster und Verletzungen werden nun reaktiviert. Durch die besondere Stellung Chirons kommen vergangene Wunden wieder ans Tageslicht und längst vergessen geglaubte Schmerzen tauchen wieder auf. Auch ungelöste Konflikte sind nun wieder auf der Tagesordnung. Das Gefühl von Hilflosigkeit und ohnmächtiger Wut kann nun so stark sein, dass wir mit aller Macht versuchen dagegen an zu gehen. Unterdrückte Gefühle und die Flucht vor der Wahrheit sind typische Reaktionsmuster, denn Merkur und Neptun stehen im Neumondhoroskop in Opposition.

Im Oktober sind jedoch auch tiefe Heilungserlebnisse möglich. Wir tragen die angesprochenen Verletzungen schon eine ganze Weile mit uns herum. Gerade die Beteiligung von Chiron und Lilith steht für geradezu karmische Themen. Auflösen können wir diese Schmerzen durch Vergebung, Verzeihen und Zulassen. Es ist an der Zeit den Kampf aufzugeben und die Situation so anzunehmen wie sie ist. Allein dadurch lockern sich die bindenden Kräfte, die uns in der Sicht auf unser Problem in Ketten gelegt haben. Gerade in Beziehungen, die besonders von dieser Thematik angesprochen sind, kommt dann wieder Bewegung in festgefahrene Strukturen.

Auch die dritte und letzte Opposition von Jupiter und Uranus vom 28. September wird uns noch zu Beginn des Oktobers beschäftigen. Ihre Auswirkungen sind unter Umständen glücksverheißend, wenn Sie Veränderungen gegenüber aufgeschlossen sind.

Der Zyklus von Jupiter und Uranus begann im Juni 2010 und befindet sich nun an einem Höhe- und Wendepunkt. Alles, was seitdem begonnen wurde, steht nun in voller Blüte. Im Zusammenspiel dieser beiden Planeten geht es um sinnvolle Veränderungen, die nachhaltig und beständig sind. Die Aufbruchsstimmung und das Potenzial für positive Veränderungen sind groß. Bei jedem neuen Vorhaben agieren Sie von einer stabilen Basis aus. Nehmen Sie die Chancen wahr, neue Ideen umzusetzen. Ergreifen Sie jetzt die Gelegenheit zur Veränderung.

In der ersten Monatsdekade ebbt der Einfluss dann langsam ab, bevor Jupiter am 10. Oktober seinen alljährlichen Zeichenwechsel vollzieht und in den Skorpion wandert und dort bis zum 8. November nächsten Jahres verweilt. Hierzu lesen Sie mehr in unserem Thema des Monats.

Erste Bewährungsproben mit der neuen Jupiter-Qualität erleben wir, wenn er am 18. und 26. erste Konjunktionen zu Merkur und zur Sonne bildet.

Mit der Konjunktion von Venus und Mars in Jungfrau am 5. Oktober beginnt ein neuer Zyklus der beiden Planeten. Es geht um Partnerschaften aller Art. Momentan hat vor allem das Bestand, was nützlich ist und gut funktioniert. Praktische Dinge stehen im Mittelpunkt und wir sind in der Lage mit Verstand und Kalkül zu handeln, auch wenn das vielleicht berechnend wirkt.

Bis zum 11. Oktober treten beide Planeten zudem auch noch ins Quadrat zu Saturn, so dass es nun Zeit ist, sich über Rechte und Pflichten in Verbindungen und Partnerschaften klar zu werden oder diese neu auszuhandeln. Vielleicht kommt es auch zu Einschränkungen, aber zugleich bietet diese Konstellation auch die Chance das Miteinander mit neuen Regeln verbindlich und zufriedenstellender zu gestalten.



Sie haben diesen Text gern gelesen und möchten sich vielleicht dazu äußern oder eine Frage stellen? Wir beantworten jede Frage und freuen uns auf ein Kommentar. 



helen fritsch

Helen Fritsch gepr. Astrologin DAV und HP-Psychotherapie
Astrologie-Ausbildung und Beratung

Tel.: 040 - 280 509 50
E-Mail: helenfritsch@astropraxis.de

 
Angebot

Lassen Sie sich inspirieren! Unser Astro-Video (Vollversion) veranschaulicht in kompakter Form die Inhalte einer Lektion und präsentiert neue Erkenntnisse, die Helen Fritsch in den letzten Jahren gewonnen hat. Hier werden Ihnen leicht verständlich effektive Deutungsmethoden vorgestellt. Insofern eignet sich das Video sowohl für Einsteiger mit Basis-Wissen als auch für professionelle Astrologen. Jetzt GRATIS-VIDEO ANFORDERN.

astro-beratung

Himmlische Kostbarkeiten. Jedes Horoskop ist einzigartig und birgt erstaunliche Schätze in sich. Sie zu heben, stärkt unsere Persönlichkeit und kann unser Leben bereichern. Der Ratsuchende bestimmt durch seine Fragen den Schwerpunkt der Beratung und Helen Fritsch übersetzt ihm leicht verständlich kosmische Botschaften und Trends. Gern dürfen Sie sich vor der Beratung unverbindlich informieren. Jetzt KONTAKT AUFNEHMEN.

info

Astrologie ist Ihre Leidenschaft? Dann bietet es sich an, mehr daraus zu machen – egal ob Sie Ihr Interesse nur für sich vertiefen möchten oder eine berufliche Tätigkeit anstreben. Denn an erster Stelle steht die Selbsterkenntnis anhand des eigenen Horoskops. Einzigartig ist unser Praxis-Bezug, bei dem sogar ein Berater-Praktikum leicht von zu Hause möglich ist. Fordern Sie hier ganz unverbindlich eine INFO-MAPPE an.