2012 15 Februar

Die großartige Meryl Streep wird in Berlin geehrt

geschrieben von

Die Charakter-Darstellerin der Margret Thatcher und Tania Blixen erhält den Ehrenpreis der Berlinale: Ein Blick auf ihr Horoskop und das der „Eisernen Lady“

Gestern Abend gab es auf der Berlinale, den Filmfestspielen, auf denen sich die Stars der Filmbranche zur Zeit die Klinke in die Hand geben, großen Besuch aus den USA. Meryl Streep, zweifache Oscar-Preisträgerin und mit 15 Nominierungen für den wichtigsten Filmpreis Rekordhalterin, flanierte über den Roten Teppich und nahm einen Ehrenbären für ihr Lebenswerk entgegen.

sStreepBekannt geworden ist Streep durch Filme wie „Kramer gegen Kramer“ mit Dustin Hoffman, als Tania Blixen an der Seite von Robert Redford in „Jenseits von Afrika und in dem wunderschönen Film über eine Liebe im reifen Alter mit Clint Eastwood in „Die Brücken am Fluss“. Neben Ihren Rollen lobte der Laudator vor allem, dass sie eine hervorragende Mutter und eine ebenso gute Schauspielerin sei – eine Ausnahme in Hollywood, für den Laudator gar eine Ikone. Ihr Horoskop möchte ich Ihnen nicht vorenthalten.

Zuletzt hat sie ausgerechnet die Rolle der ehemaligen britischen Premierministerin Margret Thatcher, die als „Eiserne Lady“ in die Geschichte einging, gespielt. Ihr neuer Film, der dementsprechend auch einfach „Die Eiserne Lady“ heißt, startet am 1. März in den deutschen Kinos. In England wurde der Film ausgesprochen kontrovers diskutiert, zeigt er doch auch andere Seiten Thatchers und wirft vor allem einen Blick auf eine mittlerweile an Demenz erkrankte starke Persönlichkeit, die sich an ihr Leben im Rampenlicht der Politik erinnert. Man erfährt Privates aus einem reichen Leben einer wie Streep sie nannte „ungewollten Feministin“, die sich in einer männlichen Domäne schon früh behauptete. An der Seite von politischen Weggefährten wie Ronald Reagan, Helmut Kohl und François Mitterand durchlebte sie die Endphase des Kalten Krieges und führte wirtschaftliche Reformen ein, die wir heute als Neoliberalismus kennen und auf die einfache Formel „weniger Staat, mehr Markt“ zu bringen sind. Sie könnte sich in dieser Herrenriege und gegen Proteste im gesamten britischen Königreich gut behaupten.

ThatcherWer hätte das gedacht bei einem Mars im Zeichen Waage? Andererseits wird er im Kontakt mit Pluto auch zu tiefgreifenden Kämpfen in der Lage sein. Und schauen Sie sich einmal die prägnante Saturn-Stellung im Horoskop von Margret Thatcher an. Man sieht ihr das Saturnine meiner Meinung nach regelrecht an.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf den Film und die Darstellung von Meryl Streep. Lobte sie doch bei der Preisverleihung in Berlin besonders ihren Maskenbildner. Bestimmt hat er das ganz besondere Äußere Thatchers in Mery Streeps Gesicht gezaubert.

Gelesen 63183 mal Letzte Änderung am Dienstag, 10 März 2015 11:25
Tweet
Stefan Ringstorff

Alle Beiträge von

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten